Fandom

Die Aldor Wiki

Hand der Vergeltung (Gilde)

15.286Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Hand der Vergeltung Bearbeiten

Wappen der Verlassenen.jpg

Wappen der Verlassenen

Die Hand der Vergeltung ist eine Spezialeinheit der Verlassenen mit den Einsatzschwerpunkten Aufklärung,
Grenzsicherung und Erweiterung, sowie Sicherung der Freiheit und Unabhängigkeit der Verlassenen.

Die Hand der Vergeltung ist eine reine Untoteneinheit unter dem Banner der Verlassenen. Wie schon bei der Hand der Rache kommen auch hier Apotheker und Soldaten zusammen und bilden eine Einheit,
was die Effizienz gegenüber normalen Einheiten deutlich steigert.


Die Handlungen der Hand der Vergeltung unterliegen einer strengen Geheimhaltung.
Akten werden selbst nach abgeschlossenen Missionen nicht offen gelegt.
Grund ist ein striktes Arbeiten gegen die größten Verbündeten der Verlassenen, die Horde.

Der EidBearbeiten

Jedes Mitglied der Hand der Vergeltung muss bei der Aufnahme in die Einheit einen Eid ablegen:


Vor dem Banner der Verlassenen schwöre ich

bei allem was mir heilig ist und sein wird

mein Volk gegen alle Feinde, ob von Außen oder von Innen, zu verteidigen.


Meine Ehre und Loyalität, meine Kraft und Intelligenz


stelle ich hiermit meiner Einheit, der Hand der Vergeltung, zur Verfügung.


Und erst mein endgültiger Tod wird dieses Band lösen.


FÜR DIE VERLASSENEN!


Der Kodex
Bearbeiten

Das Volk der Verlassenen ist das mächtigste Volk dieser Welt. Die Unabhängigkeit,
Freiheit und Überlegenheit der Verlassenen müssen mit allen Mitteln geschützt werden.

Die Lebenden sind Werkzeuge in den Händen der mächtigen Verlassenen.
Sie taugen nur als Mittel zum Zweck. Ihre Überlegenheit ist purer Schein, ausgehend von Masse.
Darum ist es oberstes Ziel die Leben zu schwächen, um die freie Entfaltung der Verlassenen zu gewährleisten.

Eine Welt der Lebenden ist eine schwache Welt, da Lebende in sich schwach sind.
Sie brauchen Essen, Trinken und Schlaf. Verlassene erschöpfen nicht, sie verdursten nicht.

Darum muss Azeroth vom Leben befreit werden und eine Welt der freien Untoten entstehen!


Ideologie Bearbeiten

Aus dem Kodex leitet sich leicht die Ideologie der Hand der Vergeltung ab.
Diese Horde ist ein mächtiger Feind, mit dem man sich für kurze Zeit verbündet hat.
Dieses Bündnis gilt als Mittel zum Zweck.

Die Horde ist auf lange Sicht ein behindernder Klotz am Bein.
Sie behindern die freie Entfaltung und Entwicklung der Verlassenen.

Da die Horde jedoch den Verlassenen auf Grund ihrer Zahl weit überlegen ist, arbeitet die Hand der Vergeltung im Untergrund.
Alle Mitglieder wurden streng ausgesucht und in Geheimhaltung ausgebildet.

Nicht nur die Horde wird systematisch geschwächt, auch die Allianz muss geschwächt werden,
da sie das Reich der Verlassenen, Lordaeron, besonders im Süden besetzt.

Sind beide Fraktionen ausreichend geschwächt und somit auf selber Höhe mit den Verlassenen,
ist ein unabhängiges, freies Reich möglich, die Vorraussetzung für freie Entwicklung und Entfaltung der Verlassenen.

StrukturBearbeiten

Für die Struktur bitte ich den Link in der Themenüberschrifft anzuklicken da dort die Struktur wunderbar aufgeführt ist.

Wikieintrag aus früheren Zeiten >Kult der Verdamten Wiki<Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki