Fandom

Die Aldor Wiki

Gzb/Aus der Sicht einer Pandaren

15.291Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Gasthaus zum Bambus Aus der Sicht einer Pandaren Wissenswertes Geschichten Bilder

Nach eurer langen Reise, seid ihr im Gasthaus von den kleinen Dorf Binan angekommen, und setzt euch hin. Eine Pandaren setzt sich zu euch, und fängt mit euch ein Gespräch an. Ihr hört ihr eine Weile zu, und wollt schließlich mehr über das Gasthaus zum Bambus erfahren.Auch wenn wir für unser Gasthaus bekannt sind, so haben wir doch weitaus noch mehr zu bieten. Wir bestehen aus einer großen Gemeinschaft, und versuchen stehts die Harmonie zu bewahren. Jeder ist wichtig, und ein großer Bestandteil unserer Gemeinschaft.. Ja .. Sogar der einfachste Bauer .. Unsere Gemeinschaft klappt jedoch nur, wenn wir alle an einen Strang ziehen, und jeder zusammen arbeitet. Nur so können wir die Harmonie, und das Gleichgewicht bewahren...

Wir kümmern uns um unsere Gäste, und um unser Dorf. Wir versorgen die Reisenden, und jeden der unsere Hilfe benötigt. So sieht unser Tagesablauf aus. Kämpfe meiden wir, sollten unsere Familien oder Freunde jedoch in Gefahr sein, so würden wir nicht zögern. Wir kämpfen, um das zu beschützen, was uns wichtig ist... Familie und Heimat.. Wir legen viel Wert auf das Gleichgewicht. In letzter Zeit wir das Land von den Sha besudelt, und das Gleichgewicht droht insich zusammen zu fallen.Die Pandaren wirkte etwas ernster, was man nun auch an ihrer Stimme entnehmen konnte. Man spürte, das sie sich um das Land, und das Gleichgewicht Sorgen machte. Doch schließlich fuhr sie das Gespräch fort.

Versteht ihr ?! Wir sind eine große Gemeinschaft. Wir sind auf unsere Gemeinschaft angewiesen. Nur wenn alle zusammen arbeiten, kommen wir gut über den Winter. Wir sind auf jeden von ihnen angewiesen. Sollte jedoch jemand mal ausfallen, so spring ein anderer für ihn ein. So läuft das bei uns. Jeder von ihnen ist uns wichtig. Unsere Fischer, versorgen die Köche mit frischen Fisch. Unsere Viehwirte kümmern sich um die Tiere, und sorgen dafür das diese nicht krank werden. Aber auch unsere Braumeister sind genau so ein Bestandteil unserer Gemeinschaft. Sie versorgen uns mit dem Bier, welches ihr nun trinkt. Nicht umsonst heißt es, dass es bei uns das beste Bier aus Pandaria gibt. Unsere Braumeister arbeiten hart dafür.Die Pandaren lächelte sanft. Ihr Blick schweifte kurz ab, bevor sie sich wieder ihren Gegenüber widmete.Das ist jedoch noch lange nicht alles. Auch um die Gäste muss sich gekümmert werden. Wie ihr merkt, gibt es bei uns alle Hände voll zu tun. Und ich .. Ja ich darf dafür sorgen, das hier jeder seinen Job nachgeht, und das unsere Gäste glücklich sind.

Die Pandaren stand auf, und stellte den leeren Bierkrug des Gastes beiseite. Die Nacht war angebrochen, und das Gasthaus wurde langsam leer. Nun kennt ihr die kleine Geschichte unseres Gasthauses. Wenn ihr möchtet, verrate ich euch bei euren nächsten Besuch etwas mehr. Irgendwann zieht es unsere Gäste immer ein zweites mal hier hin. Meistens liegt es an unseren guten Bier. Ich danke euch, für eure Gesellschaft. Habt noch eine angenehme Reise.. Und lasst euch nicht vom rechten Weg abbringen.Die Lichter im Gasthaus wurden dunkler, und die Türen des Gasthauses schlossen sich. Die Pandaren hatte ihren Arbeitstag beendet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki