FANDOM


Nvnro3ud














Dunkelheit hat sich über Sturmwind gelegt, als eine kleine Gestalt aus den Ruinen der alten Kaserne huscht. Übervorsichtig, steigt sie über das Geröll und wirft immer wieder einen Blick zurück zu der Ruine, welche sie ihr Heim nennt. Ihre Hände ballen sich zu Fäusten, als sie wieder den Blick nach vorne wandern lässt und nah der Ruinenmauer entlang läuft um nicht doch, noch in den Krater zu fallen, welcher wie ein Höllenschlund weit geöffnet ist. Ihr zierlicher Körper bleibt weitesgehend in den Schatten versteckt, welche die Ruine oder andere umliegende Dinge werfen und drückt sich mit dem Rücken an der Wand liegend um die Ecke. Nur nicht gesehen werden, nur nicht angesprochen werden - doch in ihrer Hektik, übersieht sie das Hinderniss. Ein Stock, aufgestellt zur Stolperfalle, welcher sie den kalten, schlammigen Boden küssen lässt. - Fatsch - , macht es schmatzend und die Wachen, welche an sich, ohne einen Blick in ihre Richtung zu verlieren weitergegangen wären, bleiben stehen und heben ihre Laternen an um die Dunkelheit zu vertreiben. "Ähm ... Nabend.", hört man sie noch leise und schüchtern wispern, eh sich die kleine Frau aufrappelt und in Richtung Hafen verschwindet.



Allianz 32px Filderia L'ryan
Ingame-Name: Filderia
Rasse: IconSmall Human MaleIconSmall Human Female Menschen
Klasse: Diebin (IconSmall Rogue Schurke)
Spezialisierung: Diebstahl
Charakterdaten:
Vorname: Filderia
Nachname: L'ryan
Geburtsname: Filderia L'ryan
Geburtsdatum/-ort: Beutebucht
Alter: 22
Aussehen:
Größe: 151
Gewicht: 44
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: schwarz - blau
Besonderheiten: das blaue Auge, ist unnatürlich hell
Gesinnung (D20-System):

AussehenBearbeiten

Filderia, scheint keineswegs zu den Großen, noch zu den ganz Kleinen zu gehören - doch auch, der Mittelweg, scheint nicht ihr bester Freund zu sein. Würde man ihr auf der Straße begegnen, wird man sie einfach übersehen oder schlimmsten Fall, sogar über den Haufen rennen. Entgegenstemmen könnte sie sich nicht und würde schlussfolgernd einfach auf ihren vier Buchstaben landen. Das einzige, was eure Aufmerksamkeit erregt, wäre das leise Fiepsen vom Boden, dass hinaufdringt und einem verrät, ach herje, da war ja wer.

Ihre Augen, wirken neugierig und doch ein wenig vorsichtig, während ihr Gesicht meist mit einem schüchternem Lächeln gezeichnet ist. 


NarbenBearbeiten

  • Ihr kompletter Rücken ist von Narben übersäht. Man kann nur noch winzig kleine Stellen von der ehemaligen Haut erkennen. Es scheint, als hätte man sie mit dem bloßen Rücken über Glasscherben gezogen, ausgepeitscht und sonstige unfeine Methoden an Ihr ausprobiert.
  • Vom Zeigefinger, seitlich, hin zum Daumen der linken Hand, eine feine Narbe. Wohl zu dumm, mit dem eignen Messer umzugehen.
  • Sehr feine Narbe (kaum sichtbar), welche sich über das rechte Auge entlang zieht - von der Augenbraue hinab zum Wangenknochen.

GerüchtekücheBearbeiten

(Unwahrheiten und Halbwahrheiten - frei, erfunden.)

  • "Se's verpennta als jeder versoffner Kerl. Hat desweje wohl och Ihrn Anschluss zu na Ins'l verpass. Dumm jelaufe."
  • "Pass uff, die Kleene legt sich auch mit Adligen an und gibt mehr Faust als Liebe."
  • "Hab gesehn wie se mit dem Riesen abgezogen ist, als sie noch kein Dach überm Kopf hatte. Hab genau gesehn, wie dich sich angeschaut haben. Ich wette, die hat sich selbst verkauft!"
  • "Hab se ma im Schwein arbeiten gesehn - ganz süß die Kleene. Wenn da nich dit Wissen wär, dasse so nen Hünen als Stecher hat, würd 'ch se ja mal um einen Rum einladen."
  • "Hab gehört, se soll ne Tanari sein. Wie 'ch druff komm? Na schau'ma selbs inne Gosse! Sind doch nur noch Tanari da! Vorallem diese eene, wie hezze - Tas... Tasirjendwat. Se soll wohl ihre Schwesta sein."
  • "Hast se schonmal fluchen gehört? Nich? Is auch besser so. Man, wat auch immer die sacht, 'ch versteh keen Wort. Irgendwat von Anar'lah ... Baldah ... Haladah, oder so. 'ch glaub, dit is ne Elfe."
  • "Se's wohl mit'm Schiff und'a gegang - sacht man jed'nfall, wa. De Capt'n war'n Luc ... un, un son komischa Kautz hat'n mir dit jesacht - jawoll. Glood der Hieß ... na wie ... Caed odda so."

Filderia aus der Sicht von AnderenBearbeiten

(Hier darf sich jeder, nach eignen Vorstellungen und Ideen verewigen.)

  • Caed: "'s janz blöd jelauf'n. Wat? Woha 'ch's wees? Na rat'ma. Wär och fast ersoffe!"
  • Lisa Everdeen: "Schüchterne kleine Maus. Aber lieb muss man sie auf jeden Fall haben!"
  • Tasmin Felhainir: "Geliebte große Schwester , Ich weis nicht wo Ich dich noch suchen soll. Ich hoffe ich finde dich in Pandaria. Du fehlst mir so sehr.
  • Andreas Fötrem † : "Filderia L´ryan? Na das ist ja interresant. Wo finde ich sie denn? Ich muss da noch ein Wörtchen mit ihr reden. Was ich mit ihr reden will? Das geht dich einen Scheißdreck an! Ich hau dir gleich in die Fresse, wenn du mich das nochmal fragst!"
  • Rakhil: "Es gibt genug Schatten die übere unsere Wege schleichen, man sollte nicht noch mehr Steine in ihren Pfad legen und die Dunkelheit damit wachsen lassen. Zieht sie ins Licht und sie wird sich entfalten."
  • Nemisa Reval: "Fil?" *mustert Euch genau* Sie ist Jacks neue Freundin, ja und? Warum sollte ich mich nicht mit ihr verstehen?! *sieht Euch verwirrt an und schüttelt den Kopf* "Ich mag sie und wünsche ihr, dass sie ihr Glück findet mit dem Großen." *lächelt Euch freundlich an.*

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki