Fandom

Die Aldor Wiki

Entschlüsselter Schattenhammertext

15.381Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

WoWlogo.png World of Warcraft

Die Entschlüsselten Schattenhammertexte konnten in Silithus mit Hilfe des Einsiedlers Ortell angefertigt werden.[1]
Entschlüsselter Schattenhammertext

Zur umgehenden Verteilung an alle Mitglieder des Schattenhammers.[2]

Der nachfolgende Text beschreibt die ordnungsgemäße Benutzung eines Windsteins zur Kontaktaufnahme mit unseren Meistern im Abyssischen Rat.

Die leichtfertige und unerlaubte Benutzung eines Windsteins zieht eine harte und schmerzvolle Bestrafung nach sich!

-Zwielichtbewahrer Havunth

Abyssische Templer: Als Initiat habt Ihr die Erlaubnis, für Routinerituale, mit den abyssischen Templern in Kontakt zu treten. Vergesst niemals eine angemessene Gewandung zu tragen, bevor Ihr einen Windstein aktiviert. Ansonsten besteht leicht die Gefahr, dass Ihr einen der Verteidigungszauber auslöst. Für den Fall eines unvorhergesehenen Notfalls habt Ihr die Erlaubnis, einen abyssischen Templer zu beschwören. Details zum nötigen Beschwörungsritual findet Ihr in der letzten Ausgabe des 'Wahren Glaubens'.

Abyssische Fürsten: Nur Akolythen, die über ein Standesmedaillon verfügen, ist es gestattet, mit den abyssischen Fürsten in Kontakt zu treten. Ein Standesmedaillon darf nur von der Person benutzt werden, die es ursprünglich erhalten hat. Mitglieder des Schattenhammers, die ohne eine Genehmigung mit einem abyssischen Fürsten Kontakt aufnehmen oder ohne Berechtigung ein Standesmedaillon bei sich führen, werden von mir persönlich zur Rechenschaft gezogen.

Fürsten des hohen abyssischen Rats: Nur einem Lord des Schattenhammers ist es gestattet, mit Prinz Skaldrenox, Hochmarschall Wirbelgrat, Baron Kazum oder Lord Skwol Kontakt aufzunehmen. Unter keinen Umständen ist es den niederen Rängen erlaubt, den hohen Rat zu kontaktieren. Jeder Außenseiter, der es wagt, einen Windstein zu diesem Zweck zu missbrauchen, wird auf der Stelle zu Asche verbrennen.


Zur umgehenden Verteilung an alle Mitglieder des Schattenhammers.[3]

Die Suche nach dem Verräter Ortell macht weiterhin Fortschritte und sollte in Kürze abgeschlossen sein! Unsere Späher konnten seine Spuren bis zu einem Höhlensystem in Westfall zurückverfolgen. Ortells Verrat ist unverzeihlich und seine Flucht stellt ein enormes Sicherheitsrisiko für unsere Organisation dar. Individuen, die Informationen über Ortells Verbleib wissentlich zurückhalten, werden auf das Schärfste bestraft!

-Zwielichtfürst Everun


Zur sofortigen Verteilung an alle Mitglieder des Schattenhammers.[4]

In Anbetracht der aktuellen Situation in Silithus sind ab sofort alle Lieferungen des 'Wahren Glaubens' von nicht weniger als zwei bewaffneten Mitgliedern des Schattenhammers zu eskortieren. Alle Mitglieder, die diesem Erlass nicht nachkommen, werden angemessen bestraft werden.

-Zwielichtlord D'Sak


Woher wissen wir, ob sie uns lieben?[5]

Einige von uns fragen sich sicher, wie es sein kann, dass diese Alten Götter und ihre Diener uns lieben? Töten sie uns denn nicht? Bringen sie uns denn nichts anderes als Schmerz und Leid? Wie können Wesen, die sich so sehr von der Macht des Bösen einnehmen lassen, so etwas wie Liebe in ihren Herzen empfinden? Doch auf diese vermeintlich schwere Frage, gibt es eine einfache Antwort. So simpel, dass wir sie nicht aussprechen müssen.

Glaube. Der Glaube ist der Brunnen, welcher unsere Freude am Dienen speist. Der Glaube alleine vermag uns in diesen kalten Nächten, im Schoße Silithus', zu wärmen. Am Ende aller Tage, ist es dieser Glaube, welcher uns die Gunst unseres Herrn sichern wird. Der Glaube wird uns erretten.


Zur Lage des Kultes, Ausgabe 92[6]

Freudigen Herzens schreibe ich Euch diese Zeilen, meine Brüder und Schwestern, denn nie ging es dem Kult besser als heute! Die Zahl unserer Anhänger wächst stetig und schon bald werden wir unsere Ziele verwirklicht sehen. Tagtäglich werden unsere Reihen durch neue Rekruten verstärkt. An der Dunkelküste stimmen sie Lobeslieder auf unsere Meister an, in der Sengenden Schlucht feiern sie das Kommende mit grenzenloser Begeisterung, während sie in der Tiefschwarzen Grotte Aku'mai, die Gesandte unseres Meisters, lobpreisen. Nicht mehr lange, meine Brüder und Schwestern, und Azeroth wird von unseren Anhängern nur so wimmeln!


Zur Lage des Kultes, Ausgabe 127[7]

Es ist ein wahrhaft gesegneter Tag für uns! Silithus war eine Prüfung für uns und wir haben sie bestanden! Die Berichte, über die Vernichtung unseres nördlichen Lagers, werden die Herzen der Untreuen auf eine Probe stellen, jedoch sollte dieses Massaker nicht als eine Tragödie gesehen werden! Nein!

Es ist ein Segen, dass die Mitglieder des hohen Rates unser Blut so zahlreich vergießen! Wir beneiden diese glücklichen Opfer, denn ihre Geister sind nun an einem besseren Ort, ja sie thronen in dem Magen eines rechtschaffenen Wesens! Lobet den Schattenhammer!


Zur Lage des Kultes, Ausgabe 233[8]

Wieder einmal hat das Schicksal uns eine Prüfung auferlegt, meine Brüder und Schwestern! Der Zirkel des Cenarius, ein Kult übler Naturliebhaber, entsendet seine Agenten gegen uns. Offensichtlich will man uns daran hindern, weiterhin rote Magiesteine zu beschwören. Dies können und werden wir nicht zulassen!!

Die roten Steine sind von äußerster Wichtigkeit für unsere neuen Verbündeten. Der Zirkel des Cenarius wird mit seinem Vorhaben scheitern. Bewahrt den Glauben, meine Freunde. Bewahrt den Glauben!

Anmerkungen Bearbeiten

  1. Entschlüsselter Schattenhammertext
  2. Zur umgehenden Verteilung an alle Mitglieder des Schattenhammers
  3. Zur umgehenden Verteilung an alle Mitglieder des Schattenhammers
  4. Zur sofortigen Verteilung an alle Mitglieder des Schattenhammers
  5. Woher wissen wir, ob sie uns lieben?
  6. Zur Lage des Kultes, Ausgabe 92
  7. Zur Lage des Kultes, Ausgabe 127
  8. Zur Lage des Kultes, Ausgabe 233

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki