FANDOM


Elerias Über ihn Kontakte

Familie und VerwandschaftBearbeiten

- Wenige Personen, die nennenswert sind.

Wer? Was es zu sagen gibt... Kommentar
IconSmall Blood Elf Male.gif Thastir Lu'thar Elerias's Vater, der sich von seiner Frau trennte, als diese eine tödliche Krankheit bekam. Elerias sieht ihn als Verräter an und nennt ihn schon lange nicht mehr seinen Vater. Er kann nicht verstehen, wie er seine Frau im Stich lassen konnte. Ob er tot oder lebendig ist, weiß Elerias nicht. "Elender Feigling..."
IconSmall Bloodelf Female.gif Sanila Lu'thar (†) Elerias's Mutter, die drei Jahre an einer Krankheit leiden musste und schließlich neben Elerias im Schlaf starb. Elerias liebte seine Mutter und pflegte sie aufopferungsvoll. Nach ihrem Tod wurde er sehr still und war depressiv. "Lass mich nich' allein..."
IconSmall Blood Elf Male.gif Zarach Sonnenfeld Elerias's Onkel holte ihn nach dem Tod seiner Mutter zu sich und kümmerte sich um seinen Neffen. Er zog Elerias aus dem tiefen Loch seiner Depressionen und seiner Trauer. Zusammen mit seinem Cousin lernte Elerias von Zarach den Umgang mit Klingenwaffen und die Taktiken im Nahkampf. Als Elerias alt genug war, schenkte Zarach ihm seinen Hut. "Den Hut hab' ich Heute noch..."
IconSmall Bloodelf Female.gif Allnastra Sonnenfeld Elerias's Tante kümmerte sich um Elerias genauso liebevoll, wie um ihren eigenen Sohn. Sie nannte Elerias auch ihr Kind oder ihren Sohn. Elerias nannte sie aber niemals "Mutter". "Danke, dass du für mich da warst."
IconSmall Blood Elf Male.gif Thansin Sonnenfeld (†) Elerias' Cousin. Er war für Elerias wie ein Bruder. Zusammen stellten sie die Welt auf den Kopf und brachten einige Leute zur Verzweiflung oder Weißglut. Er starb im Krieg, nachdem er frisch ins Militär gekommen war. "Hättest du nich' was anderes werden können..?"

Gute Bekannte und FreundeBearbeiten

Wer? Was es zu sagen gibt... Kommentar
IconSmall Blood Elf Male.gif Malorias Van'yar Elerias hat Malorias beim gemeinsamen Trinken kennengelernt. Die zwei verbindet ein äußerst merkwürdiges Band und die damalige Zeit als Frauenaufreißer. Nachdem Malorias geheiratet hatte war die Zeit der gemeinsamen Streifzüge vorbei. - Merkwürdige Erlebnisse teilen sich die Beiden aber noch immer. Es wird sogar vermutet, dass die Beiden etwas miteinander haben. Elerias streitet diese Vermutung aber gegenüber Fremden ab. "Du alter Holzkopf..."
IconSmall Bloodelf Female.gif Eryi Eryi ist für Elerias eine besondere Frau. Sie machte ihn durch ihre verkorkste Art aufmerksam und ihre damalige Abhängigkeit von Kräutern. Es entwickelte sich eine Freundschaft, bis jene nach einem gemeinsamen Trip gerüttelt wurde. Eine Zeit lang gingen die Beiden sich aus dem Weg, aber fanden bald wieder zueinander. Eryi hat ihr Drogenproblem in den Griff bekommen, Elerias hingegen nicht. Vielleicht schwärmen Beide noch füreinander, für Elerias ist auf jeden Fall klar: wenn eine Frau, dann doch bitte Eryi. Doch nach ihrem letzten Treffen hat sich diese Meinung stark geändert. "Ich bin nich' der Typ für Bindungen..."
IconSmall Bloodelf Female.gif Rhya - Die Kobra "Hübsche Titt'n",war das Erste was Elerias im Suff zu Rhya sagte. Nicht gerade die schmeichelhaftesten Worte, aber die Elfe schreckte es nicht ab, sondern amüsierte es auch noch! Aus Mitgefühl kümmerte sie sich um ihn in seinem betrunkenen Zustand. Nach diesen ersten Treffen folgten immer mehr und irgendwann hing Elerias stark an ihr. Was ihn zu einen eifersüchtigen Klotz machte. Als Rhya mit ihrem Lehrmeister immer wieder verschwand wurde Elerias misstrauisch.... Die Beziehung endete damit, dass die Beiden sich in die Haare bekamen, wegen Eryi und Jáffar. "Wie is' es dir ergangen mit ihm?"
IconSmall Bloodelf Female.gif Maewyn Aeneris Maewyn oder auch Mae genannt ist ein gemeinsamer Kontakt von Elerias und Malorias. Die aufgeweckte Elfe war immer bei Malorias und Elerias dabei, sorgte für Rat und Tat, aber auch für Witze und Spannung. Elerias ist sich sicher, dass zwischen Mae und Malo etwas lief, ging aber nie weiter darauf ein. "Ich hab' dich doch mit ihm geseh'n!"
IconSmall Blood Elf Male.gif Kaillan Ky'Alur Würde Elerias Kaillan beschreiben müssen käme von ihm vermutlich nur:"Hrm", denn genau dass sagt dieser Elf am liebsten. Elerias ging diese ruhige Art oft auf den Zeiger. Nach einer wirklich kurzen Liebschaft trennten sich ihre Wege, bis sie sich sehr viel später wieder kreuzen sollten. "Halt' die Finger still!"
IconSmall Blood Elf Male.gif Daligon Súrian Daligon war der Mann, der Elerias von Grund aus verändert hatte. Durch ihn bemerkte er Gefühle, die er eigentlich nicht wahrhaben wollte. Die Beziehung mit Daligon hatte ihm geholfen und weit nach Vorn gebracht, aber sie war schließlich so schmerzvoll zerbrochen, dass es den Elfen in ein Loch zurück stieß aus dem er nicht so leicht wieder heraus kam. "Wieso lässt du mich allein...?"
IconSmall Bloodelf Female.gif Ciranya Fir'ralur Malorias's Frau. Elerias lernte sie noch als "kleines" Mädchen kennen und sah zu, wie zwischen ihr und Malorias sich eine Liebschaft entwickelte. Er wusste gleich, dass zwischen ihnen nicht ein einmaliges Treffen stattfinden würde und seine Vermutung bestätigte sich. Die Beiden war eine lange Zeit verheiratet, was Elerias sehr befürwortete. Da sie nun getrennte Wege gehen, sieht Elerias Ciranya kaum noch. "Kümmer dich um deinen Kerl! ... Sonst muss ich das tun."
IconSmall Bloodelf Female.gif Shira Nea´ruh Die wohl verrückteste Frau, die Elerias jemals getroffen hat! Aber auch eine Person, die er schnell liebgewonnen hat. Auch wenn Shira durchgeknallt und eigen war, verstand sie Elerias gut und konnte ihn immer einen guten Rat geben. Er vermisste sie schon eine längere Zeit, bis ihm gesagt wurde, dass Shira verstorben ist. "Ich werd' dich vermissen. Nich' deine Art mich zu behandeln, aber deine Art an sich."
IconSmall Blood Elf Male.gif "Fuchs" Ajenthe Schattenfuchs Der Fuchs... Ein faszinierender Mann. Der zweite Mann in Elerias's Leben, der ihn neugierig machte. Die zweifarbigen Augen, die verrückte Art, dass viele Wissen über die Technik.... - alles an ihn lässt Elerias aufhorchen. Elerias streitet es nicht ab, dass er am Fuchs Interesse hat. Er versteht sich gut mit diesem Elfen und hat Gefallen daran mit ihm gemeinsam zu musizieren. Die Texte von Ajenthe sind in einem ganz anderen Stil als seine eignen. "Flohpelz." *säuselnd*
IconSmall Blood Elf Male.gif Elreon Tzan'Loera Ein geheimnisvoller, meist schüchterner und vorallem schnell reizbarer Mann. Elerias macht sich einen Spaß daraus seine Zunge gegenüber diesem Elfen nicht still zu halten. Mit seinem lockeren Mundwerk und der meist vulgären Aussprache hat er den Elfen nicht nur einmal provoziert. Trotzdem scheint Elreon Elerias' Neugier zu wecken. Etwas stimmt mit diesem Mann nicht und das beschäftigt auch Elerias. "Dein Geheimnis is' nix für die Öffentlichkeit..."
IconSmall Blood Elf Male.gif Aeryon Flammenmond Aeryon ist noch ein junger Elf, was ihn leider nicht davor beschützt hat, dass er Elerias an der Backe kleben hat. Der Elf, mit der Behinderung und dem entzückenden Fuchswelpen Seryl, scheint in Elerias den "Welpen-" oder besser gesagt den "Mutterinstinkt" zu wecken - auch wenn es zweifelhaft ist, dass Anbaggern und Flirten dazuzählen sollen... Mittlerweile kann man davon ausgehen, dass er einfach Alles für den Jungen tun würde. "Ich komm' mir vor, wie ein mieser alter, pädophiler Sack..."

Kurze BekanntschaftenBearbeiten

Wer? Was es zu sagen gibt... Kommentar
IconSmall Blood Elf Male.gif Kyrril "Graufurt" Rotfuchs Zwar gab es zwischen ihm und Elerias nicht so häufigen Kontakt, aber er bleibt dem Hutelfen gut in Erinnerung. Der alte Mann gab Elerias seine Weisheit weiter und veränderte somit einen Teil von Elerias's Leben. "Sei mir nich' gestorben, alter Mann. Das hättest du nich' verdient."
IconSmall Bloodelf Female.gif Fynvara Eine wirklich kurze Bekanntschaft, die damit geprägt wurde, dass Elerias sie als Zicke ansieht. "Zicke."
IconSmall Bloodelf Female.gif Talinah Von einer Stadtwache den Rat zu bekommen weniger zu trinken, ist für Elerias Alltag. Aber eine Stadtwache, die sich zu ihm setzte und ihm direkt die Flasche wegnahm und sich seiner Probleme annahm, war für Elerias dann doch neu. "Ehm... danke..."

Kaum gemocht / verhasstBearbeiten

Wer? Was es zu sagen gibt... Kommentar
IconSmall Blood Elf Male.gif Jáffar Do'Gelaen - Der Panther Dieser Kerl hatte einfach Eins auf die vorlaute "Fresse" verdient. Elerias prügelte sich mit Rhya's Lehrmeister, wegen Rhya selbst! - Aus Eifersucht. Elerias traute diesem Kerl nie wirklich und vermutlich behielt er mit seinen Vermutungen Recht. "Willst'e noch Eine?!"
IconSmall Blood Elf Male.gif Lúcíén Súrian Daligons Bruder wird von Elerias nicht gemocht. Die Art des Elfens bereitet Elerias Kopfschmerzen. Er legt sich gerne mit ihm an und versucht Daligon den Willen zu geben sich endlich gegen seinen tyrannischen Bruder zu wehren. "Glaubst'e wirklich ich hab Angst vor dir?"
IconSmall Blood Elf Male.gif Fheylen Nennt sich selber den Doc und war ein Widersacher für Elerias, als er sich an Rhya binden wollte, denn Fhey hatte ebenfalls an Rhya Interesse. Elerias schaffte es schließlich, indem er den Elfen einschüchterte. "Mit dem Selbstvertrauen kommst'e nich' weit."

Neutrale BekanntschaftenBearbeiten

Wer? Was es zu sagen gibt... Kommentar
IconSmall Blood Elf Male.gif Iterias Die Stimme aus dem Nichts. Iterias war an Elerias's Kampfkünsten interessiert und lauerte ihm mehrere Male auf. Irgendwann brachte er Elerias in eine Art Organisation, die einige Monde bestand und sich dann in Luft auflöste... "Was soll man bei dem noch sagen...?"
IconSmall Blood Elf Male.gif Thranitiron "Samriel" Das Anhängsel von Lúcíén. Eigentlich ein netter Kerl, der Elerias das Gefühl gab, dass er ihn auf spezielle Weise einmal besser kennenlernen wollte... "He Kumpel... Schau' wo anders hin."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki