FANDOM


Elira Sternenglanz.jpg

Elîra Sternenglanz

Allianz 32px.png Elîra Sternenglanz
Ingame-Name: Elîra
Titel: Verbindungsoffizier
Rasse: IconSmall NightElf Male.gifIconSmall NightElf Female.gif Nachtelfen
Klasse: IconSmall Hunter.gif Jäger
Spezialisierung: Bestienmeister
Arsenalverweis: Arsenal
Charakterdaten:
Vorname: Elîra
Nachname: Sternenglanz
Geburtsdatum/-ort: Auberdine
Alter: 6000+
Zugehörigkeit: Allianz
Gilde: Grenzgänger
Aussehen:
Größe: für eine Elfe sehr groß
Haarfarbe: weiss-grau
Besonderheiten: viele viele Narben auf den Gliedmaßen
Gesinnung (D20-System):

Beschreibung des Charakters Bearbeiten

Du siehst eine sehr große Nachtelfe die sich meist flinken Schrittes bewegt. Ihr sehr hohes Alter ist, nachtelfentypisch erkennbar. Der Blick der Elfe is besonnen, freundlich und zum Gespräch ermutigend. Bemerkenswert sind die vielen kleinen Narben auf den Gliedmaßen und das fein geschnittene attraktive Gesicht.

Diese Verletzungen deuten auch auf einen sehr aktiven Lebenstil an der frischen Luft hin.

Wenn Elîra nichts zu tun hat spielt sie oft mit der Elunekette an ihrem Hals.

Meist in Begleitung befindet sich eine ebenso stattliche blaue Krabbe die mehr ein Freund denn ein Haustier zu sein scheint.


Familie und KindheitBearbeiten

Elîra entstammt einem alten Adelsgeschlecht welches vor der großen Katastrophe stille Berühmtheit als weise und gemässigt erlangte. Ihr Vater selbst erlebte die Invasion der brennenden Legion und das darauffolgende Chaos noch am eigenen Leib. Letzendlich siedelte der Teil ihrer Familie, den es nach Kalimdor verschlagen hatte, bei Auberdine und widmete sich dort der Forschung und Bibliotheksarbeit. Auch Elîra hatte sich bis zu den jüngsten Ereignissen um die Rückkehr der brennenden Legion nicht vorstellen können den "Elfenbeinturm" von Forschung und Wissenschaft zu verlassen. Als aelteste von 4 Schwestern sollte sie die Familientradition von Forschung und Schrifttum aufrechterhalten. Doch mit dem auftreten der Legion erinnerte Sie sich and die Geschichten ihres Vaters und beschloss der Elfenheit besser dienen zu können wenn Sie eine aktive Rolle spielte. Als Kind schon früh im Bogenschiessen unterwiesen, und durch ihre freundliche Natur schon immer gut im Umgang mit Tieren, kam die Profession des Bestienmeisters ganz von selbst. Ihr erster Jagdbegleiter, die Spinne Arielle wurde aber schon bald von ihrem stetigen Begleiter abgelöst. Dem Krebs Charalo.

Diesen fand sie als kleines Tier in einem Murlockochtopf am Strand südlich von Auberdine. Es war Zuneigung auf den ersten Blick. Die Beiden sind unzertrennlich. Charalo zeigt, für ein Krustentier, ein aussergewöhnliches Mass an Intresse an Elira und Ihrer Umgebung und nutzt Scheren, Augenstile und Mundwerkzeuge um sich "verständlich" zu machen.

Charalo ist daher mit vielen Bekannten von Elira, sozusagen selbst "befreundet".

Anders verhaelt es sich mit Nuramoc, der lilafarbenden Chimaere. Im Nethersturm hat sie sich das Beast zum Untertan gemacht und seitdem begleitet es Sie wenn Charalo alleine unterwegs ist, oder in Gebiete in denen der Krebs nicht gehen mag. Nuramoc scheint akzeptiert zu haben das Elira ihn beherrscht ist aber keinesfalls von freundlicher Disposition.

Weiterhin besitzt, Elira, eine große Menagerie von Kleintieren daheim in Sylvanaar von denen einige sie auch auf Ihren Reisen begleiten. Weitere Tiere "fliegen" Elira stetig zu.


Geschichte und Entwicklung Bearbeiten

- Forscherin und Gelehrte in den Bibliotheken ihrer Familie

- Jägerlehrling im Wald von Teldrassil und Auberdine

- Lederer

- Reisende durch die östlichen Königreiche, erste Kämpfe gegen Untote in Dunkelhain

- residente Jägerin in Eisenschmiede

- Verbindungsoffizier bei der Argentumdämmerung

- Offizier der Allianz in folgenden Kampfgebieten: Astranaar, Wegekreuz, Tarrens Mühle, Arathibecken, Kriegshymenschlucht und Alteractal (mit Auszeichnung).

- Verbindungsoffizier bei den Streitkräften Sylvanaars a.D.

- Schildwachenliason für die Expedition des Cenarius

Aktueller Status Bearbeiten

- ex-Schildwache

- Militärischer Berater der Expedition des Cenarius

FamilieBearbeiten

Die Sternenglanzes sind eine altehrwürdige Adelsfamilie. Der Spruch, dass die Sternenglanzes "Nicht Arbeiten, sondern Dienen" gilt bereits seit den Zeiten von Königin Azshara.

Schon immer hatten die Sternenglanzes keine (trotz des Namens) glänzende Stellung aber auch keine unwichtige. Sie dienten bei Hofe, als Verwalter, als Krieger, Priester und Richter.

Der Großteil der Familie starb beim Fall von Auberdine. 

Freunde & Bekannte Bearbeiten

Notiz Bearbeiten

Dieser Beitrag wird noch ergänzt und überarbeitet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki