Fandom

Die Aldor Wiki

Eireen Harp

15.366Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

"Die Frau vom Richter? Komisches Ding. Kommt meist nur raus, wenn's schon dunk'l is'. Steht dann oft am Haf'n, stund'nlang un' starrt ins Nix. Wie'n Geist, eh? Wenn'se denn ma' in'e Taverne kommt, um Leb'nsmitt'l zu kauf'n, merkste aber gleich, daß'e sich für was Bessr'es hält. Macht mir irg'ndwie Angst, das Weib." - Bürger Seenhain's während eines Tavernengespräches


Allianz 32px.png Eireen Harp
EireenHarp.jpg
Ingame-Name: Eireen
Rasse: Mensch
Klasse: Hexenmeister
Spezialisierung: Zerstörung
Arsenalverweis: Arsenal
Charakterdaten:
Vorname: Eireen
Nachname: Harp
Geburtsname: Maytal
Alter: 31
Gilde: Seenhain
Aussehen:
Größe: 1, 75m
Gewicht: ca. 65 kg
Haarfarbe: Kupferrot
Augenfarbe: Braun
Besonderheiten: Hinkt mit dem rechten Fuß nach
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: Rechtschaffen Böse

IconSmall Human Female.gif Äusserlichkeiten Bearbeiten

Was man sieht...Bearbeiten

Eireen ist mit ihren guten 1,75 m recht hoch gewachsen für eine durschnittliche Frau. Ihre Statur ist bei einem Gewicht von 65 kg eher im Rahmen der Normalität. Das rötliche Haar ist knapp schulterlang. Auf deren Pflege und Aussehen legt sie wohl viel wert; oft trifft man sie mit streng hochgesteckten Haaren, seltener fallen die roten Strähnen locker über die Schultern. Ihre gesamte Mimik birgt eine gewisse Härte in sich, was ihr ein ziemlich arrogantes und erhabendes Aussehen verleiht. Die hohen Wangenknochen sind ausgeprägt, das Kinn etwas kantig geformt. Ihre Augen sind von dunkelbrauner Farbe und die ersten kleinen Fältchen zeigen sich bereits im Gesicht der knapp über 30-jährigen Frau. Ihr Gang ist stets aufrecht, das Kinn passend dazu ein wenig gereckt. Was jedoch auffällt ist, daß sie den rechten Fuß ein wenig nachzieht und somit leicht humpelt.

Die Gesamterscheinung ihrer Person wird durch sorgsam ausgesuchte Kleidung noch unterstrichen - "legèr" scheint es in ihrer Auswahl kaum zu geben. Die Stoffe, mit denen sie sich kleidet, sind von gehobenerem Standart und tatsächlich penibel darauf ausgelegt, in allen Belangen aufeinander abgestimmt zu sein. Sie ist meist sehr hochgeschlossen angezogen und somit fast jeder Anblick der Haut von der Kleidung verdeckt.

Das verzierte "H" des Siegelringes
Schmuck trägt sie allerdings nur wenig. Eine Kette mit silbernen Gliedern kann man um ihren Hals hängen sehen, doch ist der Anhänger meist unter der Kleidung verborgen. Zudem zieren 2 Ringe die Finger der schlanken Hand. Der erste Ring befindet sich am Ringfinger der rechten Hand: ein schlichter, aus silber gefertigter Ring mit einer kleinen Gravur in der Innenseite - wohl ein Ehering. Der Zweite scheint eine Art Siegelring zu sein; ebenfalls aus Silber prangt er am Ringfinger der Linken und hat in seiner runden Fassung ein verziertes "H" eingefasst.

...und was verborgen bleibt.Bearbeiten

Unter der Kleidung bleibt wohl wenig von dem gespielten Glanz der Frau übrig. Der gesamte Körper unterhalb des Halses ist teilweise recht entstellt durch eine Vielzahl an Narben jeglicher Art. Große wie Kleine, Dicke und Dünne, Brand-, Stichwunden und sogar stellenweise Striemen verunstalten den Körper der Frau recht großflächig. Die Anzahl ist gemessen am Gesamten zwar nicht hoch, doch gibt das ihrem Körper tatsächlich eine Art abstruses Aussehen. Der Fuß, mit dem sie so oft nachhinkt, ist davon am Schlimmsten betroffen: Das Narbengeflecht dort könnte man aus ausgefranst und tiefgreifend bezeichnen.

Inv misc book 09.png Geschichte Bearbeiten

Aktuell Bearbeiten

In Erwartung der Geburt ihres Kindes lebt sie mit ihrem Mann Verenold Harp, dem Richter der Stadt, in einer Wohnung überhalb der Arztpraxis in Seenhain. Meistens sieht man sie tagelang nicht aus dem Haus gehen - manches Mal des Abends verlässt sie die Zuflucht, nur um dann stillschweigend und nachdenklich am Steg des Seeufer's zu verharren.

Zumindestens hören kann man sie; denn öfter kommt es vor, daß sie sich lautstark schreiend mit ihrem Mann streitet - was ihr den Ruf, jähzornig und herrisch zu sein, eingebracht hat. Wenn sie den Dorfbewohnern gegenübertritt, wirkt sie abweisend und stellenweise arrogant.

Was man über sie weiss... Bearbeiten

Eireen wurde als Tochter eines Händlers in Lordaeron geboren und ist in der Stadt Stratholme aufgewachsen. Viel ist über sie nicht bekannt, ausser, daß sie schon früh eine strenge Erziehung genossen haben soll und viel wert darauf gelegt wurde, sie in jungen Jahren schon nach hohem Standart zu bilden - sei es in gesellschaftlichen Dingen, wie auch den üblichen "schulischen" Leistungen. Vom Jugendalter an bis vor dem Fall der Stadt hat sie ihre Eltern bei ihren Geschäften mit ihrer Mitarbeit unterstützt. Nirgends ist Eireen bisher namentlich in Erscheinung getreten - auch weiß man nicht, wie sie nach Sturmwind kam und wie sie dort ihr bisheriges Leben verbracht hat.

Gerüchten zufolge soll sie - kurz nach dem Tod seiner Verlobten - mit dem ehemaligen Richter Menethil's Verenold Harp angebandelt haben, nachdem dieser sich fast völlig der Trunksucht hingegeben hatte. Kurze Zeit später eröffnete sie ihm, daß sie ein Kind erwartete und so sah dieser sich gezwungen, die Frau den gesellschaftlichen Regeln nach rasch zu ehelichen. Nachdem man von ihrer Existenz kaum etwas wusste, zog sie einige Monate später überraschend in das Anwesen Harp's nach Seenhain wo sie nun zurückgezogen lebt.

...und was tatsächlich stimmt. Bearbeiten

Geboren wurde "Eireen" in Wirklichkeit unter einem ganz anderen Namen: Dervila Hurley, bekanntermaßen verwitwete Schneiderin aus Süderstade, die sich bis zum Angriff der allierten Truppen im Hügelland gegen die Geißel in der Stadt aufhielt. Nachdem sie mit Hab & Gut gen Süden floh, richtete sie sich in der Hafenstadt Menethil ein, in der sie einige Monate verblieb und sogar eine Verlobung mit dem damals zuständigen Richter Verenold Harp öffentlich machte.

Das friedliche Zusammenleben fand ein abruptes Ende, als Yorgen Isenweg herausfand, daß sie sich mit Nethermagie befasste. Eine kurz andauernde Hetzjagd ihrer Person wurde schlussendlich mit einem vorgetäuschten Tod, den angeblich Beomar Durenald durchgeführt haben soll, beendet. Jetzt, nach Isenweg's Ableben, versucht sie wieder unter falschem Namen und Identität in die Öffentlichkeit zu treten, immer dabei darauf bedacht, nicht erneut enttarnt zu werden.

Wann sie ihre magische Begabung fand, ausgebildet wurde und sich schlussendlich dem Nether zuwandte, ist nicht bekannt und wurde und wird von ihr auch als Geheimnis unter Verschluss gehalten, ebenso der Rest ihrer Vergangenheit.

Icon Aufnahme.png Personen aus ihrem Leben Bearbeiten

FamilieBearbeiten

  • IconSmall Human Male.gif G. Norene - Vater - Aufenthaltsort unbekannt
  • IconSmall Human Female.gif A. Norene - Mutter - Aufenthaltsort unbekannt
  • IconSmall Human Male.gif Kale Hurley - Erster Ehegatte - verstorben (†)
  • IconSmall Human Male.gif Verenold Harp - Zweiter Ehegatte - Richter Seenhain's

Bekannte & FreundeBearbeiten

ungeliebte FeindschaftenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki