FANDOM



Horde 32px.png Drachenschutzbund Azeroth
Gründungsdatum: Herbst 2007
Zugehörigkeit: Horde
Mitglieder: 5
Ansprechpartner: Katanîra

AllgemeinesBearbeiten

Unter der Leitung der Drachenforscherin Katanîra agierte der Drachenschutzbund von seiner Wahlheimat Donnerfels aus. Das Ziel war es, durch Aufklärung und die selektive Weitergabe von Wissen die Sterblichen davon abzuhalten, Drachen zu jagen und weitergehend in deren Reviere einzudringen. Gleichsam galt es, in Not geratene Drachen zu retten und gezielte Jagden zu verhindern. Intern innerhalb des Bundes wurde geforscht und katalogisiert.

Nach Ausbruch des Nexuskrieges jedoch gründete Katanîra den Drachenpakt - Gerüchten zufolge weil die sonst so streitbare Frau kein Drachenblut auf dem Wappen des Schutzbundes sehen wollte, die Nähe zum Wyrmruhtempel der Gemeinschaft aber eine Teilnahme an diesem Konflikt unausweichlich machte. Eine Zeit lang führte der junge Illârion den Schutzbund als Verwalter, während Katanîra die Geschicke des Paktes lenkte. Erst nach dem Kataklysmus und der Ermordung Cairnes trat die Trollin überraschend hinter dem blutelfischen Kämpfer zurück und ernannte ihn zum Anführer des Paktes.

Der Schutzbund hat sich heutzutage gänzlich im Pakt aufgelöst. Jener hat eine kleine, geheime Siedlung im Umland Mulgores gegründet und war stets verborgen, aber nie gänzlich verschwunden.

  • Ziel: Ein friedliches Verhältnis zwischen Drachen und Sterblichen, Schutz für Drachen, Jagd auf ihre Jäger
  • Bündnisse: Drachenpakt Azeroth
  • Verfeindungen: Apothekerschaft Unterstadts
  • Tätigkeiten: Der Drachenschutzbund hält regelmäßig Wissensvorträge über Drachen und leitet Expedionen. Der Drachenpakt unterstützt aktiv das Kampfgeschehen am Wyrmruhtempel und widmet sich dem Schutz des Drachenfriedhofs.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki