FANDOM


WoWlogo.png World of Warcraft

Donnerfels Häuserbespielung P&P


Horde 32px.png Donnerfels
Donnerfels.jpg
Zugehörigkeit: Horde
Bevölkerung: IconSmall Blood Elf Male.gifIconSmall Bloodelf Female.gif Blutelfen
IconSmall Goblin Male.gifIconSmall Goblin Female.gif Goblins
IconSmall Orc Male.gifIconSmall Orc Female.gif Orcs
IconSmall Tauren Male.gifIconSmall Tauren Female.gif Tauren (mehrheitl.)
IconSmall Undead Male.gifIconSmall Undead Female.gif Verlassene
Anführer: IconSmall Baine.gif Baine Bluthuf[1]
Lage: Mulgore (Kalimdor)
WoWPedia: Thunder Bluff

Donnerfels ist die Hauptstadt der Tauren und befindet sich im nördlichen Teil der Region Mulgore auf dem Kontinent Kalimdor. Die gesamte Stadt wurde auf Felsen einige hundert Meter über der umliegenden Landschaft erbaut und ist erreichbar über Aufzüge auf der südwestlichen und nordöstlichen Seite.

[...]

Hintergrund Bearbeiten

Weltenbeben Bearbeiten

Roman.png Folgende Informationen beziehen sich auf die Romane und Kurzgeschichten.

Nach Cairne Bluthufs Tod sahen die Grimmtotem ihre Chance gekommen, die Macht an sich zu reißen, und griffen Donnerfels in einer Nacht- und Nebelaktion an, wobei unzählige Befürworter Cairnes ums Leben kamen.[2] Magatha Grimmtotem hatte geplant, zunächst alle Tauren in hohen Positionen auszuschalten, so dass sich niemand den Grimmtotem wiedersetzen könnte, und anschließend Terror verbreitet, so dass jeder, der es immer noch wagte, seine Waffe zu erheben, ebenfalls den Tod fand. Es befanden sich unter den Opfern freilich auch solche, die lediglich das Pech hatten, zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein. Somit kontrollierten die Grimmtotem sämtliche Ressourcen und hielten Geiseln in ihrer Gewalt, als Pfand für etwaige Verhandlungen.[3]

Baine Bluthuf blieb nicht untätig und sammelte seinerseits Unterstützer, um gegen das von den Grimmtotem kontrollierte Donnerfels zu ziehen. Magatha Grimmtotem bereitete sich auf eine Belagerung vor, denn der Donnerfels war zwar nicht unmöglich, aber auch nicht leicht zu erklimmen. Magische Portale wurden geschlossen, die Aufzüge mit Sprengsätzen verkabelt, und eine Menge Nahrungsmittel und weitere Vorräte ließ sie nach Donnerfels schaffen.[3] Womit die Grimmtotem nicht gerechnet hatten, waren Zeppeline. Baine ließ die Brückenseile, welche die verschiedenen Ebenen von Donnerfels miteinander verbinden, kappen, und isolierte damit die Grimmtotem auf den jeweiligen Ebenen. Von den Aufzügen explodierte letztlich nur einer und damit gelangten alle Truppen Baines in die Stadt. Magatha und die Grimmtotem, welche nicht im Kampfgeschehen gefallen waren, wurden gefangengenommen.[4]


Anmerkungen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki