Fandom

Die Aldor Wiki

Dies ist meine Runenklinge

15.722Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Dies ist meine Runenklinge, verfasst von Lady Blaumeaux, befindet sich in Acherus.


Dies ist meine Runenklinge

Seid gegrüßt, Todesritter.

Instrukteur Razuvious hat sicherlich bereits damit angefangen, Euch zu lehren, was es heißt, ein Todesritter zu sein. Gestattet mir, Eure Ausbildung damit einzuleiten, Euch zu lehren, was womöglich der größte Schatz im Besitz eines Todesritters ist: Die Runenklinge.

Ohne Eure führende Hand ist Eure Runenklinge nur eine leere Hülle. Von einander getrennt seid ihr beide zur zwei zerbrochene Einheiten, schwach und kraftlos. Solltet ihr jemals keine Runenklinge bei Euch tragen, so wisset, dass es Eure einzige Aufgabe sein wird, in höchster Eile eine andere in Euren Besitz zu bringen. Als ein Todesritter wird all Euer Wille durch Eure Runenklinge auf jene übertragen, die es wagen, sich dem Lichkönig zu widersetzen. Denn nur Ihr seid das Medium, durch welches sich der Wille des Lichkönigs manifestiert, und so ist Eure Runenklinge das Instrument, das Euch die Ehre gewährt, seine Autorität durchzusetzen.

Wisset die Prinzipien dieser Autorität:

1. Mit Euch vereint wandelt sich Eure Runenklinge zu einer Verlängerung Eures Körpers. Und Euer Körper gehört dem Lichkönig. 2. Seid ihr eins, wird Eure Runenklinge zur körperlichen Manifestation Eures Willens. Und Euer Wille ist der des Lichkönigs. 3. Im Bunde mit Euch wird Eure Runenklinge die Ader, durch die der Tod selbst in Eure Seele fließt. Und Eure Seele hat den Willen des Lichkönigs auzuführen.

Im Verlauf Eurer Ausbildung werdet Ihr Euch möglicherweise gezwungen sehen, Euch unterschliedlichsten, für unsereins verfügbaren Disziplinen zu widmen. Diesbezüglich kann ich Euch nur sagen, dass sie alle des Studiums wert sind. Manche von ihnen auf Kosten anderer zu vernachlässigen, zeugt von törichtem Stolz, der anderen, weniger vielversprechenden Todesrittern in der Schlacht das Leben gekostet hat.

Vermutlich werden einige von Euch bald Eure Runenklingen für ein ausnehmend mächtiges Objekt halten, das Euren Zorn kanalisiert. Doch dies genügt nicht. Ihr dürft keinesfalls davon ausgehen, dass Eure Runenklinge nichts weiter als ein simples Mittel zur Fokussierung des Geistes ist. Sie ist vielmehr als das. Die mächtigsten unserer Art waren in der Lage, die Macht ihrer Klinge allein durch die Kraft ihres Willens zu befehligen. Sie kämpfen gemeinsam als ein vereinter Geist und Körper und mit dem Verlangen, jeden zu zerschmettern, der töricht genug ist, sich ihnen in den Weg zu stellen.

Andere mögen herausfinden, dass ihre Klinge überaus eifrig reagiert, sobald sie von der Macht eines eisigen Hauchs erfüllt ist. Auf diese Weise vermag selbst die schärfste Klinge noch mächtiger zu werden. Die gleiche Macht, die unsere glorreiche Zitadelle Eiskrone durchdringt, steht unter Euren Befehl, Todesritter. Solltet ihr beschließen, diese Disziplin zu meistern, wird es für Eure Feinde kein Entkommen geben, da aufgrund der eisigen Kälte all ihre Bewegungen verlangsamt, ja völlig unterbunden werden.

Wieder andere finden ihre wahre Begabung möglicherweise darin, die Macht ihrer Klingen dazu zu nutzen, ihren Feinden Krankheit und Seuche zu bringen. Dies ist ebenfalls eine einzigartige Besonderheit unserer Art und würdig, weiter verfolgt zu werden. Die mächtigste Verteidigung mag zuerst undurchdringlich erscheinen, doch in jeder Abwehr steckt die Schwäche des zu Verteidigenden. Vergesst niemals, Todesritter, dass es keine Armee, sondern eine Seuche war, die Lordaerons Untergang herbeiführte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki