FANDOM


Jaina Prachtmeer Bearbeiten

Jaina Prachtmeer

Anführerin der Kirin Tor

Die erfolgreiche Magierin Jaina Prachtmeer ist die ehemalige Herrscherin des zerstörten Theramore und momentane Anführerin der Magier der Kirin Tor.

Die Tochter von Daelin Prachtmeer -- Monarch des an der Küste gelegenen Königreichs Kul Tiras and Großadmiral der Allianz im Zweiten Krieg -- war von Kindesbeinen an eine hochbegabte Schülerin der Magie. Sie lernte zuerst beim Erzmagier Antonidas. Dieser führte die Kirin Tor an, einen Rat aus Zauberern, die in der mystischen Stadt Dalaran lebten und arbeiteten. Als junge Erwachsene versuchte Jaina die Ausbreitung einer geheimnisvollen untoten Plage zu verhindern, die für den Ausbruch des Dritten Krieges verantwortlich war und Prinz Arthas Menethil auf einen Pfad völliger Dunkelheit führte. Jaina war viele Jahre mit Prinz Arthas befreundet und hegte auch darüber hinausgehende Gefühle für ihn. Als der Krieg sich ausweitete, erlangte Jaina das Vertrauen von Thrall, dem Kriegshäuptling der neu aufgestellten Horde, und wurde zu einer wichtigen Figur bei der Vereinigung der Völker Azeroths, die gemeinsam die Brennende Legion aufhalten sollten.

Nach Ende des Krieges herrschte Jaina über die Insel Theramore und konzentrierte sich darauf, die Beziehungen zwischen Horde und Allianz zu verbessern. Sie arbeitete beflissen für den Frieden, besonders während der Kampagne in Nordend, in der sie sich bemühte, die Spannungen zwischen Garrosh Höllschrei und Varian Wrynn zu entschärfen und dann versuchte, an Prinz Arthas' Menschlichkeit zu appellieren, nachdem er wahrhaft zum Lichkönig geworden war. Jainas Einstellung zum Frieden – und sie selbst – änderte sich, als Garrosh Höllschrei, in Thralls Abwesenheit zum Kriegshäuptling der Horde aufgestiegen, Theramore mit einer Manabombe auslöschte. Als Anführerin der Kirin Tor hat Jaina die Macht und die Zielstrebigkeit, Garrosh für das von ihm vergossene Blut büßen zu lassen – doch wird Jaina nun, da der ehemalige Kriegshäuptling vor seiner gerechten Strafe geflohen ist, Rache gegen die Horde üben wollen, die ihm Obdach gewährte? Oder kann sie mit ihren Feinden zusammenfinden, bevor eine wachsende Bedrohung alle Völker Azeroths dem Untergang weiht?

Ähnliche Charaktere Bearbeiten

Ähnlicher Inhalt Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten