Fandom

Die Aldor Wiki

Der tanzende Traum

15.635Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

"Verdammte Hexe", dachte sich Lamola im Stillen. Mit federnden Schritt entfernte sie sich von der Frau und ihrem Baum. Um Hilfe hatte sie gebeten, um etwas zu essen. Wie lange floh sie schon vor diesem Ungeheuer namens Nadysha? Stunden, Tage, Wochen, alles zerfloss unter dem eintönigen Regen Gilneas' zu einer zähflüssigen, undefinierbaren Pampe. Und wie reagierte diese .. Druidin? Abweisend! Irgendein Ernteritual hatte stattzufinden und dies war für sie ganz offensichtlich wichtiger als das Leben einer anderen Gilneerin.

Und doch war Lamola interessiert: Ihre Neugier als Magierin war geweckt. Was genau sollte dieses Ritual bewirken? Sie konnte sich noch genau daran erinnern, wie sie damals in der Akademie alte Überlieferungen von einem Orden gelesen hatte, der sich mit der Natur beschäftigte. Und natürlich hatte sie die Präsenz der Alten bemerkt, als die Hungernot über Gilneas kam. Anscheinend wollte die Frau nun genau so was veranstalten, nur eben mit einem Baum anstatt mit einem Acker. Kurz mit sich ringend drehte Lamola also wieder um und verbarg sich unter einem Tarnzauber, der sie für die Augen aller unsichtbar machen würde. Diese Gelegenheit konnte sie sich nicht entgehen lassen.

Und was sie sah, faszinierte sie ungemein. Der Gesang, der Tanz und dann noch die seltsame, urtümliche Reaktion der Umgebung auf diese Frau … Schlicht beeindruckend. Und als dann auch noch der Baum begann sich zu verjüngen, geriet Lamola ins Grübeln: Wie hatte sie der Krieg verändert? Auf einmal bemerkte sie erst die schwere Last, die sie täglich mit sich herumschleppte. Mord und Tod waren ihr so vertraut wie früher der Duft muffiger Schriftrollen und Schwarten, die nur selten von Menschenhand berührt wurden. Blut und schwere Verletzungen waren ihre Gefährten in einem Kampf, der wohl nie enden würde. Nun bemerkte sie auch ihre eigene Dürrheit, die sich seit ihrer Zeit beim Militär noch verstärkt hatte. All die Magie, die wie gewirkt hatte, all diese Zaubersprüche .. Sie hatten einen dunklen, trüben Schleier über ihren Blick gelegt und ihr war so, als wäre mit einmal fortgerissen. Zum ersten mal seit langem blickte sie klar auf alles, was um sie herum geschah.

Mit neu entfachtem Interesse glotzte sie die tanzende Frau an. Was für ein Zauber war es, der so einen Einfluss auf sie haben konnte? Und sie war sich sicher, dass die Frau der Ursprung ihrer plötzlichen Selbsterkenntnis war, denn was anderes als ihre umgebungsbeeinflussenden Hexerein konnte ihren Blick so korrigieren? Ein Drang stieg in ihr hoch, ebenfalls dem Chor beizutreten und so an dem Ritual endgültig teilzuhaben,

als eine schrille Stimme die Szene unterbrach.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki