Fandom

Die Aldor Wiki

Der Greifenpakt

15.291Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion5 Teilen


Allianz 32px.png Der Greifenpakt
Fluegel.gif
Gründungsdatum: 30. Juli 2010
Zugehörigkeit: Allianz
Mitglieder: 560 (ic)
Schwerpunkt: Eigenständige Organisation
Rassenbeschränkung: Menschen, Zwerge und Gnome
Klassenbeschränkung: Keine Todesritter
Information: Der Greifenpakt ist ein komplett neues Konzept an dessen Umsetzung gerade gearbeitet wird. Die Gesinnung dieses Ordens wird innerhalb der Allianz sehr Neutral gehalten sein. Gegenüber der Horde jedoch feindlich. Der Orden wird eine besondere Art des Paladins ausbilden. Den Greifenritter.

STATUS:
Darstellungs-RP
Bearbeiten

Da der Greifenpakt so als Gilde nicht mehr existiert, wir aber das Konzept nicht verlieren wollen spielen wir einige Persönlichkeiten des Ordens aus. Man wird uns in Sturmwind antreffen.

IC verfügt der Pakt über einige Einrichtungen.

- Hof und Ländereien an der Küste Arathies

- Krallenhort Außenposten (Eisenschmiederberg)

- Marschenfeder Außenposten (Sumpfland, das Dorf mit Zwergenbauern)

- Faunfeder Außenposten (Das Haus am See bei Lordaeron)

- Elwynn Außenposten ( Ein Zelt am Wasserfall hinter Nordhain, weiter oben)

Der Anführer des Paktes.

Lord Grenas van Stromgarde

GeschichteBearbeiten

Der Greifenpakt ist ein Orden der sich erst vor kurzem nach dem Kataklysmus offiziell gebildet hat. Er verfolgt das Ziel auf allen Kontinenten dieser Welt, in diesen schweren Zeiten, den Angehörigen der Allianz zu helfen.

Dieser Orden ist aber kein normaler Paladin Orden. Die Gründungsmitglieder bestehen ausschließlich aus Paladinen, die des Fliegens auf einem Greif unterrichtet wurden. Das Fliegen in Plattenrüstung ist zurück in die Gründungszeit des Argentum Kreuzzuges zu führen. Dort lernten viele Kämpfer mit einem Hyppogryphon umzugehen.
Diese Gemeinschaft wuchs ständig, da viele junge Paladine und auch Knappen ihren Horizont so erweitern wollten. Das Interesse an diesen Fähigkeiten blieb und die, die diese Fähigkeiten bereits beherrschten sahen mittlerweile den "Greifenritter" , so wie sie sich nannten, als weiterentwickelte Stufe des Paladins an, da dieser durch selbst entwickelte Rituale mit dem Tier eine Verbindung auf spiritueller Basis eingeht. Dabei spielt die Verbindung durch das Licht zum Universum eine Rolle. Diese Verbindung ist allerdings nicht so stark wie beim Schamanismus der Wildhämmer. Sie wussten aber, dass viele Paladine skeptisch gegenüber diesem neuen Titel sein würden. Um ihr Wissen und ihre Gemeinschaft zu verfestigen gründeten sie einen Pakt der die Grundzüge eines Ordens beinhaltete.
Dieser Paladin Orden bildet seine Knappen auf eigene Weise aus. Das Ziel eines jeden Knappen ist es, sich am Ende der Ausbildung Greifenritter nennen zu dürfen und das Recht zu erhalten einen der Greifen aus eigener Haltung und Zucht des Ordens zu erhalten und fliegen zu dürfen.
Der Orden hat bereits eigene Traditionen und Rituale entwickelt, denen die Mitglieder Folge leisten müssen. Außerdem erhält man ohne eine abgeschlossene Paladinausbildung nicht das Recht zu einem Greifenritter ausgebildet zu werden.

Der Orden hat sich vor kurzem auf einem Hof in der nähe Sturmwinds niedergelassen. Dort betreiben sie eigene Landwirtschaft und Zucht. Er beschäftigt daher eigenes Personal. Somit versorgt sich der Pakt selber und kann seine Knappen in Ruhe ausbilden. Das Gut (Hof) wird von den Ordenseigenen Wächtern bewacht, dessen Aufgabe es ist, den Hof, die Ernte und die Greifen vor äußerlichen Einflüssen zu schützen. Man kann sich glücklich schätzen wenn man überhaupt das Recht erhält auf den Hof gelassen zu werden, da der Orden eine wirklich ruhige Umgebung für die Ausbildung der Knappen und Greifen bervorzugt.

AufbauBearbeiten

Der Greifenpakt ist zu Anfang eine neutrale Fraktion innerhalb der Allianz (Das heißt wir hegen keinen Hass gegen eine Fraktion innerhalb der Allianz wie zB. gegen die Roten, sind aber der Horde natürlich feindlich gesinnt) und hat der Kathedrale des Lichts in Sturmwind Treue geschworen.

(Die Neutralität gegenüber anderen Fraktionen kann natürlich durch IC Ereignisse geändert werden. Beispielsweise wenn eine Gilde uns aufeinmal als feindseelig betrachtet)
Mit seinen Fähigkeiten möchte der Orden in den schweren Zeiten des Kataklysmus der Allianz helfen.
Um diese Aufgabe zu meistern sucht er:

- Botschafter

- Herold
- Landarbeiter
- Schmiede
- Schatzmeister
- Rüstmeister
- Stallburschen
- einen Koch
- Wächter (Miliz)
- und natürlich die Personen die sich für den Titel des Greifenritters bewerben.

- sowie weitere Aufgaben

Alle Beschäftigten oder Mitglieder werden vereidigt und bei Bruch des Eides zur Rechenschaft gezogen.
Beschäftigte (Personal) sind natürlich nicht wie volle Mitglieder (Knappen, Paladine, Ritter) an den Orden gebunden, müssen sich aber dennoch vereidigen lassen und bestimmten Tugenden des Ordens Folge leisten. Wichtig ist dem Orden auch, Neutralität zwischen den Fraktionen der Allianz zu bewahren. Sie versuchen so Vorurteilsfrei, wie möglich zu leben.
Volle Mitglieder werden präzise ausgesucht. Der Orden geht dabei nicht auf "Suche", sondern wartet auf Interessenten, die von eigener Kraft die Fähigkeiten eines Greifenritters erlernen wollen.
Nicht Jeder, der fragt, wird in den Orden aufgenommen, denn der Pakt sieht nicht in Jedem das Zeug dazu, Ritter zu werden.

OOCBearbeiten

Wir weisen darauf hin, dass wir ausschließlich IC unsere Mitglieder aufnehmen und auf OOC Fragen zwar reagieren, aber OOC keine Aufnahmen planen. Wir möchten ausschließlich IC den Orden ausspielen und keine Massen Rekrutierungen ausführen. Als Bewerber sollte man außerdem auf Ablehnungen gefasst sein, da wir nur eine Begrenzte Anzahl von Spielern haben wollen und wir auch erst mit der Ausbildung hinterherkommen müssen. Wir bitten um Verständis.

Der Orden ist eine fiktive Idee der Gildengründer und existiert so nicht in der Blizzard-Lore. Es ist ein eigenständiges Konzept, dass aus einigen Einflüssen der Lore entstanden ist und eine völlig neue Plattform bietet. Wir möchten Alternativen zu den normalen Paladin-Orden bieten und die Spieler wirklich vor eine Entscheidung stellen.


GALERIE:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki