FANDOM


Startseite Bewerbung Ränge Clanleben Sonstiges
Lebensweise Riten Glaube Handwerk
Des Lebens Des Clans Des Glaubens Der Orcs

Das Om'riggorBearbeiten

Om'riggor

"Das Blut des Tier zeichnet dich als Jäger aus"

Das Ritual Om'riggor bezeichnen die Orcs als Erwachsenenritus. Die Orcs der Schwarzkiefer behalten diese alte Tradition bei und setzen sie nicht nur bei den Orcs durch, außer die anderen Völkern bestehen auf das Ritual ihrer Völker.

In dem Ritual geht es darum, dass die Person, die ihr rechtmäßiges Alter zum erwachsenwerden erreicht hat das Ritual durchführt. Der Jüngling wird sich mit einer einfachen Kleidung (keine Rüstung) bekleiden. Er wird eine Waffe wählen (normalerweise seine eigene), sie schärfen und dann damit in die Wildnis reisen. Der Jüngling darf nicht ins Dorf / Lager / zum Clan zurückkehren, bis er sein erstes Wild alleine erlegt hat.

Manchmal können Jünglinge tagelang unterwegs sein, denn ohne Rüstung sind sie weniger geschützt und doch müssen sie ein Tier erlegen. Haben sie ein Tier erlegt von der Tierrasse, die festgelegt wurde, muss der Jüngling sich mit dem Blut des erlegten Tiers sein Gesicht bemalen. Erst dann darf er zurückkehren. Der Schamane des Clans wird das Blut auf dem Gesicht des Jünglings kosten, dann wird er verkünden ob der Jüngling bestanden hat.

Clans können anschließend wählen, ob sie noch einen eignenen traiditionellen Teil zum eigentlichen Om'riggor beitragen oder nicht.

Der TotenritusBearbeiten

Totenritus

Auf den Weg zu den Ahnen

Stirbt ein Mitglied in den Reihen des Schwarzkieferclans, so wird sein Körper der Tradition gemäß eingeäschert. Zunächst wird der Tote gewaschen und mit heiligen Ölen eingesalbt. Sein Körper wird geschmückt und auf einen Scheiterhaufen platziert.

Persöhnliche Dinge können dem Toten bei der Zeremonie Gesellschaft leisten. Wie vielleicht seine alte Rüstung, Waffe oder ähnlich Wichtiges. Die Leiche wird verbrannt und die Mitglieder des Clans wachen über das Feuer, bis die Asche des Toten als Einziges übrig bleibt.

Die Schwarzkiefer sammeln die Asche des Toten ein und lagern sie in einer Urne / ein Tongefäß. Wenn der Tote den Wunsch hatte kann die Asche auf verschiedene Weise aufbewahrt werden. Die Mitglieder können die Urne an einen gewünschte Ort des Toten begraben. Sie können die Asche den Elementen übergen und verstreuen sie in Flüssen, auf Wiesen oder in den Wind. Aber, sollte der Clan ein Lager haben, kann auch die Urne in der Nähe des Lagers begraben werden. Die letzte Möglichkeit wäre, dass man die Urne in der Höhle der Ahnen begräbt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki