Fandom

Die Aldor Wiki

Celadriel S. Sabathiel

15.366Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Teilen


Allianz 32px.png Celadriel S. Sabathiel
Celadrielnew.jpg
Ingame-Name: Celadriel
Titel: Paladin, Inoffiziell: Die schwarze Prophetin
Rasse: IconSmall Human Male.gifIconSmall Human Female.gif Menschen
Klasse: Paladin
Spezialisierung: Vergeltung
Arsenalverweis: Arsenal
Charakterdaten:
Vorname: Celadriel Selena
Nachname: Sabathiel
Geburtsdatum/-ort: Sturmwind
Alter: 26
Zugehörigkeit: Alte Götter
Aussehen:
Größe: 1,75m
Gewicht: 60 Kilogramm
Haarfarbe: Schwarz, weiße Strähne an der Stirn
Augenfarbe: Braun
Besonderheiten: trägt immer eine Maske
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: Rechtschaffen Böse



Celadriel Selena Sabathiel, von Freunden nur Selena genannt, ist eine Paladin und Dienerin der alten Götter gleichermaßen.

WerdegangBearbeiten

Celadriel wurde kurz nach dem Ausbruch des ersten Krieges und der Vernichtung Sturmwinds auf einem der zahlreichen Flüchtlingsschiffe geboren. Mit ihrer Familie, bestehend aus einem ehemaligen Ritter Sturmwinds und einer Klerikerin als Mutter, lebte sie einige Zeit in Lordaeron bevor sie zurück nach Sturmwind zogen.

Mit dreizehn Jahren trat sie als Knappin der Silbernen Hand bei, angespornt durch die Eltern. Sie hatte keinerlei Probleme aufzusteigen und die Wege des Lichts zu erlernen. Zu diesem Zeitpunkt lernte Selena auch Aldric kennen und freundete sich mit ihm an. Als der Krieg gegen die Geißel began, sechzehn Jahre alt zu diesem Zeitpunkt, kämpfte die junge Frau verbissen in Lordaeron bis zum Verrat von Arthas und der Ermordung Terenas.

Nach einer heillosen, chaotischen Flucht wo sie Aldric und ihren Mentor aus den Augen verlor, fanden einige lordaeronische Soldaten die Paladin und brachten sie nach Süderstade mit einer Weiterfahrt nach Sturmwind. Dort angekommen beendete sie ihre Ausbildung und trieb sich einige Jahre in den östlichen Königreichen und Kalimdor herum um für die Allianz zu kämpfen. Die Paladin folgte ohne zu zögern dem Aufruf nach Nordend zu ziehen wo sie als Offizierin die Allianztruppen quer durch Nordend begleitete angefangen in der Tundra, über die Drachenöde direkt in das Herz der Geißel. Hatte sie vorher sämtliche Herausforderungen überstanden traf sie in Nordend ein schweres Schicksal. Sie traf in Eiskrone Aldric wieder, als Todesritter unter der Kontrolle der Geißel. Übermannt von Trauer und Wut erlöste sie ihn, verbrannte den Körper und nahm die Asche mit sich.

Nach ihrer Rückkehr ins heimatliche Sturmwind fand die Paladin jedoch keine Ruhe. Freiwillig meldete sie sich für den Einsatz im Schattenhochland. Der Kampf gegen den Schattenhammer zog sich lange und nicht nur einmal glaubte sie ein Flüstern zu hören, ein ähnliches wie in Nordend. Nach Cho'Galls Fall zog Celadriel sich nach Sturmwind zurück.

Ohne zu zögern meldete sie sich erneut als die Horde einen Angriff begann. Dieses Mal für einen Einsatz in Gilneas. Einige Wochen kämpfte sie verbissen gegen die Horde, erlebte Offensiven beider Seiten, Kühnheiten und den wilden Kampfgeist der neuen Verbündeten. Nach einer schweren Verletzung und fast einem zusammentreffen mit der tödlichen Seuche der Verlassenen zog sie sich zurück. Aber nicht für lange. Den schon bald darauf zog sie mit einer kleinen Armee von Freiwilligen und Freisassen der van Havens ins Arathihochland. Die Kämpfe wehrten lange und wurden ohne Gnade auf beiden Seiten geführt. Die Kommandostruktur der Verteidiger Arathis jedoch führten Intrigen untereinander was fast in einer Niederlage geendet hätte. In einer letzten Schlacht jedoch war der Sieg sicher. Voller Unmut und Wut über die Nordmenschen und ihre Inkompetenz einen Krieg zu führen, ging Celadriel zurück nach Sturmwind. Doch eines kehrte wieder. Ein Flüstern, eine Stimme in ihrem Kopf. Nach wenigen Wochen verschwand sie schließlich.

Aussehen und AuftretenBearbeiten

Celadriel ist eine, für Menschenfrauen, hoch gewachsene und ziemlich schlanke Frau. Ihre rabenschwarzen, schulterlangen Haare werden, an der Stirn, von einzelnen weißen Strähnen durchzogen, was sie älter aussehen lässt. Groteske Narben, eine am Auge eine weitere welche von der Stirn bis zum Kinn hinab läuft, entstellen ihr Gesicht zu einer Maske des Schreckens. Braune Augen blicken euch aus dieser Maske heraus an. Das Alter ist nicht zu schätzen von 20 bis 40 ist alles möglich.

Ihr Auftreten ist meistens distanziert, kühl und abweisend. Nur wenigen Menschen oder anderen Völkern öffnet sie sich mit der Zeit. Außerdem scheint sie von Zeit zu Zeit psychisch recht labil zu sein.

Ausrüstung/SchmuckBearbeiten

Celadriel trägt meistens lange Gewänder in lilanen Farben. Verstärkt wird die Kleidung durch Metallelemente, bestehend aus einem unidentifizierbaren Metall. Auch wurden dutzende Sprüche in die Rüstung eingraviert oder auf Pergamentrollen geschrieben. Der Inhalt von diesen ist meistens recht radikal, fanatisch oder auch einfach nur wahnsinnig.

Ihre Bewaffnung besteht aus einem Zweihandschwert, fast so groß wie sie selbst. Der Griff wurde aufwendig verziert mit Runen. Auf der Klinge wurde ein Spruch eingraviert: "Tod allen die sich ihrem Schicksal entgegenstemmen!".

Zusätzlich trägt sie eine kleine Tasche an ihrem Gürtel, genauer auf ihrer Rückseite. Meistens wird jener verborgen durch einen Umhang.

GerüchteBearbeiten

  • Angeblich wurde eine Frau gesichtet welche ihr vom Aussehen nahe kommt...
  • Sie soll die schwarze Propthetin sein, eine Frau welche den Schattenhammerkult neu gründen will

Familie/Bekannte/FreundeBearbeiten

  • IconSmall Human Male.gif Reeth Sabathiel - Vater (ehemaliger Ritter Sturmwinds und Offizier. Verstorben. Die Welt wird für dich brennen...ein Leuchtfeuer hinauf zum Licht.)
  • IconSmall Human Female.gif Terona Sabathiel - Mutter (ehemalige Klerikerin des heiligen Lichts. Verstorben. Ich hoffe du verstehst das ich diesen Weg gehen muss.)
  • IconSmall Human Male.gif IconSmall DeathKnight.gif Aldric Mithrilhammer/Seelensammler - Bester Freund (Ehemaliger Knappe der Silbernen Hand, dann Todesritter. Verstorben. Bald sehen wir uns wieder...wenn Azeroth verbrannt ist...meine Herren versprachen dich zurück zu holen..')
  • IconSmall BloodElf Male.png Ziondil Schattenwisper (Blutelfischer Schattenpriester und Diener der Alten Götter. Eine besondere Bekanntschaft. Verloren, vereinsamt..wir zwei sind uns so ähnlich..und er sieht gut aus.)

Zitate Bearbeiten

"Beim heiligen Licht! Habt Ihr auch Prinz Arthas gesehen? Wäre ich doch nur aus einem Königshaus..."

"Hass mag nicht rechtschaffend sein...doch bei Euch kann ich nichts anderes empfinden außer Hass."

"Mein Buchband? Für mich ist es ein Teil von mir selbst. Wenn nichts mehr von mir ist außer dem, ließ es und du hast einen Teil meines Lebens in der Hand."

"Auch in meinen Adern fließt das Blut und das Erbe Arathors. Ihr solltet darüber nachdenken, bevor ihr anfangt Nationen zu beleidigen."

"Meine Aufgabe ist es, diese Welt zu reinigen. Zu reinigen von Horde, Allianz, Ketzern und Gläubigern gleichermaßen. Wenn die Welt verbrannt ist, werden die Altvorderen ein Paradies erschaffen. Ein Paradies im Sinne des Lichts!

"Das Licht soll euch vernichten!"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki