FANDOM


Caila Isildar ist eine angehende Paladina, die in Diensten der Abtei von Nordhain steht und derzeit von Sir Beloreon Löwenhaupt in den Pfaden des Lichts unterrichtet wird.



Allianz 32px.png Caila Isildar
Ingame-Name: Caila
Titel: Knappin
Rasse: IconSmall Human Male.gifIconSmall Human Female.gif Menschen
Klasse: IconSmall Paladin.gif Paladin
Spezialisierung: Vergeltung/Heilung
Charakterdaten:
Vorname: Caila
Nachname: Isildar
Alter: 28
Zugehörigkeit: Schülerin an der Abtei Nordhain
Aussehen:
Größe: 178 cm
Gewicht: 68 kg
Haarfarbe: Fuchsrot
Augenfarbe: Ein sehr ungewöhnliches Blau, das schon Violett wirkt
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: Rechtschaffen gut


Allianz 32px.png Aussehen des Charakters Bearbeiten

Wenn sie ihre langen Haare offen trägt umrahmt die fuchsrote Mähne ihr Gesicht und lässt die mandelförmigen Augen regelrecht funkeln. Die Farbe der Augen ist bei näherem Betrachten sehr ungewöhnlich, von weitem wirken sie wie dunkles Blau doch bei richtigem Licht funkeln sie in einem Violettton, fast schon wie ein Amethyst. Die hohen Wangenknochen, eine spitze Nase die von Sommersprossen umrundet wird geben ihrem Gesicht allgemein einen frechen, spitzbübischen Ausdruck, selbst wenn sie vollkommen ernst blickt. Beim Training trägt Caila ihre Haare, die ihr wegen der tiefroten Farbe den Spitznamen „die Füchsin“ eingebracht haben, zu einem Zopf geflochten. Lediglich der Pony der zu kurz für einen Zopf ist, hängt seitlich über ihr Gesicht. Oft streicht sie sich diese Haare hinter das Ohr zurück.

An den Ohren hängen zwei geflochtene Silberringe mit zwei kleinen Anhängerin aus grüner Jade die zu winzigen Löwen geformt wurde. Augenscheinlich sind diese Ohrringe nicht von großem materiellem Wert, doch der aufmerksame Beobachter wird merken, dass dieser simple Schmuck Caila sehr am Herzen liegt. Weiteren Schmuck kann man Caila nicht erkennen.

In ihrer Freizeit trägt die junge Paladina praktische lockere Kleidung. Meist einfach eine lederne Hose, Stiefel und ein dazu passendes Hemd. In Roben wird man sie nur zu feierlichen Anlässen sehen. Man kann ihr ansehen, dass sie sich allerdings nicht wirklich wohl fühlt in dieser Art Kleidung. Während ihres Trainings trägt Caila schwere Rüstung und einen Hammer, auf den sie merklich stolz ist. Die Rüstungsteile und Waffen sind stets sorgfältig gepflegt und poliert. Selbst die älteste Rüstung glänzt noch trotz Kratzer und Beulen.

Die Stimme der Knappin ist melodisch und angenehm, nicht zu hoch sondern von einer klangvollen kräftigen Qualität. Caila lacht häufig und gern und ihr Lachen ist ansteckend. Wenn sie ernst ist, kann ihre Stimme auch einen befehlsmässigen Ton anschlagen.


Allianz 32px.png Auftreten des Charakters Bearbeiten

Caila tritt sicher und ruhig auf. Alles an ihr strahlt ein gesundes Selbstbewusstsein aus. Im Kampfsituationen ist sie wild und kriegerisch. Ihre Ungeduld ist etwas was schon mehrfach von ihrem ehemaligem Ausbilder Sir Sammuel bemängelt wurde und ihre größte Schwäche. Am liebsten würde Caila einfach gegen alle Feinde auf einmal losgehen und so schnell es geht ihre Ausbildung beenden. Ansonsten liegt auf ihrem Gesicht oft ein lächeln oder schelmisches Grinsen, was wirkt als ob sie ständig irgendeinen Streich plant.

Krieger, Priester und Paladine werden von ihr offenkundig verehrt und bewundert. Todesrittern begegnet sie absolut zurückhaltend und misstrauisch, obwohl sie durchaus Mitleid mit ihnen empfindet.

Ansonsten ist sie zu jedermann erst einmal freundlich und hflich, auch wenn eine gewisse Distanziertheit zu spüren bleibt.

Allianz 32px.png Vergangenheit Bearbeiten

Caila wurde in Westfall geboren als Tochter zweier einfacher Landleute die einen großen Gutshof nahe des Meeres dort hatten. Sie ist die jüngere Schwester von Sir Blaizer Isildar. Irgendetwas geschah im Alter von sieben Jahren. Caila vermutet, dass ihre Eltern sie zu Verwandten schickten und die Reisegruppe überfallen wurde. Erinnern kann sie sich daran jedoch nicht, auch nicht an ihre Eltern. Ihre Erinnerung setzt ein als der reisende Kämpfer Mirwen Wulfhain sie im Wald von Elwynn nahe eines zerstörten Wagens fand. Hufspuren und menschliche Fußabdrücke in unmittelbarer Nähe zeugtem von einem Kampf, doch es wurden keine Leichen gefunden. Mirwen hatte Mitleid mit dem Mädchen und da er keine Hinweise auf die Herkunft hatte und vermutete, dass die Eltern tot waren nahm er sie mit und zog sie als sei Mündel auf.

Er zeigte ihr erste Kniffe mit einem Dolch und reiste mit ihr von Städtchen zu Städtchen um sich dort seinen Lebensunterhalt zu verdienen indem er sich für leichte Aufträge verdingte und wilde Tiere von den Feldern fernhielt. Als Caila 15 wurde trennte sich Mirwen schweren Herzens von seiner Ziehtochter und gab sie in der Abtei von Nordhain den Mönchen zu treuen Händen. Er bat dem Mädchen eine Ausbildung zukommen zu lassen und sie lesen und schreiben zu lehren. Die Priester stimmten zu und gewährten Caila, die ein rechter Wildfang war, eine einfache Ausbildung. Während sie tagsüber in den Ställen half, erhielt sie Abends Unterricht. Bei einer dieser Stunden erkannte Sir Sammuel, ein Ausbilder für Kämpfer des Lichts, das Potential das in dieser jugen Frau steckte. Zu diesem Zeitpunkt war Caila bereits 19 Jahre alt. Obwohl die meisten Paladine jünger sind wenn ihre Ausbildung beginnt, nahm sich Sir Sammuel der frechen wilden Frau an. Eine ganz neue Welt eröffnete sich Caila und auch wenn sie sich anfangs nicht recht wohl fühlte und sich nur schwer bändigen lies, weswegen ihre Ausbildung anfangs recht langsam verlief, hat sie doch in der Zeit einen ruhigeren Pfad eingeschlagen und die Tugenden begonnen zu verstehen.

Sie lernt nun voller Fleiß, um die verlorene Zeit auszugleichen. Obwohl sie immer noch unruhig und unternehmungslustig ist, hat sie doch auch eingesehen das der Kampf gegen die Geißel wichtiger ist und ihre volle Aufmerksamkeit verlangt.


Allianz 32px.png Aktuell Bearbeiten

Caila hat gerade ihren Dienst als Knappin bei Sir Beloreon Löwenhaupt übernommen. Außerdem hat sich vor kurzem einer ihrer sehnlichsten Wünsche erfüllt: Sie hat ihren Bruder wiedergefunden und damit endlich etwas über ihre Vergangenheit erfahren. Auch wenn noch nicht alles gelüftet ist, kennt sie doch nun ihre Herkunft und ihre Familie. Sie übt derzeit an der Abtei von Nordhain das Reiten.


Allianz 32px.png Familie Bearbeiten

  • Mutter Cairina Isildar ( 62 Jahre - †)
  • Vater Leoron Isildar (58 Jahre - † Im Kampf gegen einen Ork im zweiten Krieg gefallen )
  • Bruder Blaizer Isildar ( 30 Jahre - Ehemaliger Sergeant der scharlachroten Kohorte, gefallen im Schwarzfels im Kampf gegen Nasfaria)

Allianz 32px.png Freunde und wichtige Personen Bearbeiten

Allianz 32px.png Zitate Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki