Fandom

Die Aldor Wiki

Borearis Bellentry

15.723Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Hauptmann Borearis Bellentry war der Kommandant des Zweiten Wachbataillons der Stadtwache von Sturmwind und ist nach dem erfolgreichen Feldzug gegen die Eiserne Legion nun in den Reservedienst übergetreten.


Allianz 32px.png Hauptmann Borearis Bellentry
Borearis.jpg
Ingame-Name: Borearis
Titel: Hauptmann der Allianz
Rasse: IconSmall Human Male.gifIconSmall Human Female.gif Menschen
Klasse: IconSmall Paladin.gif Paladin
Spezialisierung: Schutz-Paladin
Arsenalverweis: Arsenal
Charakterdaten:
Vorname: Borearis
Nachname: Bellentry (ausgesprochen 'Bellandtree')
Geburtsdatum/-ort: 28. Juli in Lordaeron
Alter: Mitte vierzig
Zugehörigkeit: Allianz
Gilde: Graubund, ehemals Gründer des Nordsturmbanners, des Zweiten Wachbataillons und der Stadtwache von Sturmwind
Aussehen:
Größe: ca. 190 cm
Gewicht: ca. 100kg
Haarfarbe: Größtenteils grau (ehemals dunkelbraun)
Augenfarbe: Himmelblau
Besonderheiten: Augenklappe rechts, linke Hand verstümmelt
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: Rechtschaffen Gut / Neutral Gut
Borisarthell.png

Borearis

BorearisWache.jpg

Borearis und die Stadtwache, (c) Brumbadil

BorisKyran.jpg

Borearis und Sir Kyran Lightblade, (c) Kyran

Inv misc book 09.png Aussehen des Charakters Bearbeiten

Ein hochgewachsener, schlanker Mann mit breiten Schultern und schmaler Hüfte. Sein Alter würde man auf den ersten Blick wohl auf Mitte 40 schätzen. Das ehemals dunkelbraune, von grauen Strähnen durchwirkte Haar trägt er entweder offen oder zu zwei lockeren Zöpfen gebunden. Der kurze, grau melierte Kinnbart ist stets akkurat gestutzt, wie auch seine Kleidung und Rüstung auffällig gut gepflegt sind. Das rechte Auge wird von einer ledernen Augenklappe bedeckt. In seinem verbliebenen, himmelblauen Auge blitzt nicht selten ein Hauch von Schalk, und ein feines Netzwerk von Lachfalten verleiht ihm gelegentlich ein fast verschmitztes Aussehen.

Inv misc book 09.png Auftreten des Charakters Bearbeiten

Borearis ist ein lichttreuer, höflicher Mann, der es versteht, trotz seiner Größe nicht ungewollt einschüchternd zu wirken. Von äußerst hilfsbereitem Wesen, wird er üblicherweise als zuvorkommend und gelegentlich sogar als zurückhaltend beschrieben. Diesen Eindruck hinterlässt er jedoch ganz bewusst - die andere Seite der Medaille ist ein mit militärischem Kalkül vorgehender Offizier, der je nach Situation höflich, ruppig oder gar zornig reagieren kann, und der bei der Ausführung seiner Befehle absoluten Gehorsam verlangt. Seine Stimme ist tief und wohl moduliert, wie auch seine Aussprache und Wortwahl sich üblicherweise vom einfachen Soldaten abheben.

Inv misc book 09.png Vergangenheit Bearbeiten

(Anm.: Dieser Teil ist bewußt kurz und unvollständig gehalten, da nicht zu viele OOC-Informationen gegeben werden sollen.)

Borearis wurde in Lordaeron geboren und verbrachte dort eine mehr oder weniger behütete Kindheit, bis er im Alter von 14 Jahren als Knappe in den Paladinorden der Silbernen Hand eintrat. Noch bevor er seine Ausbildung zum Paladin abgeschlossen hatte, heiratete er die Tochter eines Kaufmannes und gründete eine Familie. Er beendete seine Ausbildung und diente fortan der Silbernen Hand. Im Dritten Krieg, in dem er an der Seite der anderen Paladine focht, sah er sich mit der gewaltigen Niederlage von Lordaerons Fall und dem unvorstellbaren Elend der Seuche des Untodes konfrontiert. Zutiefst in seinem Glauben erschüttert, verschlug es ihn zunächst einige Zeit nach Theramore und in die "neue, unentdeckte Welt". Einige Jahre gingen ins Land, bevor er den Entschluss fasste, seine Klinge in den Dienste des Königreiches Sturmwind zu stellen, um den von Krieg und Zerstörung gebeutelten Menschen die Hoffnung auf eine starke Heimat und einen Rückhalt im Süden zu geben.

(Die Aldor, 2007)

  • Nach 16 Jahren fand er überraschend in Sturmwind in den Reihen der 7. Scharlachroten Legion seine lange vermisste Tochter wieder.


(Die Aldor, 2008)

  • Nach dem vernichtenden Angriff der Verlassenen auf die Felder von Hillsbrad machte er in Sturmwind die Bekanntschaft von Lennaye Daidannen.
  • Durch die erweiterten Aufgaben des Zweiten Wachbataillons wurde Borearis im Mai zum Major befördert.
  • Am 06.06. verlobte er sich mit Lennaye Daidannen.
  • Im August übernahm Borearis zusammen mit seiner Tochter Belinda und dem gesamten Wachbataillon die Verantwortung für das 3-jährige Mädchen Yvi, dessen familiäre Situation unzumutbar war.
  • Im selben Monat wurde Borearis durch das erhebliche Einwirken des Sturmwinder Adels, namentlich Lord Gregor Lescovar, aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Lescovar wurde wenig später als ein Kollaborateur der Defias-Bruderschaft überführt, was Borearis ermöglichte, am 01.09. seinen Dienst wieder aufzunehmen und die gegen ihn erhobenen Anschuldigungen zu entkräften.


(Die Aldor, 2008/2009)

  • Kurz nach der Geißelinvasion fasste Borearis den Entschluss, sich aus dem aktiven Dienst der Stadtwache zurückzuziehen und Hochlord Fordragons Ruf in den Norden zu folgen. Zur großen Überraschung aller legte das gesamte Zweite Wachbataillon, das unter seiner Führung gestanden hatte, vereint die Dienstmarken nieder um sich ihm anzuschließen. Aus dieser Vereinigung von ehemaligen Offizieren und Wachen wurde das Nordsturmbanner geboren, das sich dem Schutz und dem Beistand der Streitkräfte im Norden, sowie der Zivilbevölkerung in den umkämpften Gebieten verschrieben hat.
  • Borearis und seine Einheit begleiten die Allianztruppen durch das Auf und Ab in Nordend und unterstützen vor allem die Feste Wintergarde in ihrer Belagerungssituation. Während der kurzen Kampfpausen kehrt er gelegentlich nach Sturmwind zurück.


(Die Aldor, 2014-2016)

  • Nach langer Abwesenheit macht sich Borearis erneut im Dienste der Allianz an die Arbeit, und er ist einer der vielen fähigen Köpfe hinter dem Feldzug gegen die Eiserne Legion auf Draenor. Nach Erfüllung dieses Auftrags zieht er sich aus dem aktiven Dienst weitgehend zurück um sich neuen Aufgaben zu widmen.
  • Unwillig, nur ein weiterer Spielstein auf dem undurchsichtigen Spielbrett der Allianz unter Führung König Wrynns und Tirion Fordrings zu sein, steckt Borearis zusammen mit seinem alten Kameraden Girmgold Zitterhand neue Ziele ab - ein Blick in die Zukunft, der die Pläne der Allianz nicht unbedingt mit einbezieht...

Inv feather 07.png Zusatzinformationen Bearbeiten

  • Borearis' Schlachtross Aquilo ist ein Kaltblut-Schimmel mit Schlachtrüstung.
  • Borearis trägt einen aus Mithril gefertigten Anhänger in Form einer aufgehenden Sonne auf der Brust.
  • Das rechte Auge sowie die ersten beiden Glieder des Kleinen Fingers und des Ringfingers der linken Hand fehlen.

Inv feather 07.png Notiz Bearbeiten

Dieser Beitrag wird gelegentlich aktualisiert und entspricht weitestgehend den aktuellen Ereignissen im Spiel.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki