Fandom

Die Aldor Wiki

Baelram Bergbart

15.291Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Allianz 32px.png Baelram Bergbart
Ingame-Name: Baelram
Rasse: IconSmall Dwarf Male.gifIconSmall Dwarf Female.gif Zwerge
Arsenalverweis: Arsenal
Charakterdaten:
Vorname: Baelram
Nachname: Bergbart
Aussehen:
Größe: 132 cm
Gewicht: 75 kg
Gesinnung (D20-System):

Baelram Bergbart ist ein ungefähr 132 cm großer und 75 kg schwerer Eisenschmiedezwerg.

AussehenBearbeiten

Baelram hat einen langen Bart, versehen mit 2 mittellangen Zöpfen. Sein Haar ist blond, jedoch sieht man vereinzelt sehr wenige graue Haare. Das Haupthaar ist eher wuschelig als gepflegt. Die Hautfarbe wurde von zahlreichen Faktoren, wie zum Beipsiel Wetter, geprägt und sein musklöser, bulliger Körper merkt an, dass Baelram viel trainiert hatte und Arbeit mag. Seine Körpergröße ist etwas kleiner als durchschnittlich. Baelrams Rumpf ist mit Narben aus einigen Schlachten versehen, während auf dem rechten Oberarm ein Bierkrug, in welchen flüssiges Metall aus einer Schmiede gegossen wird, eintätowiert ist.

Art und AuftretenBearbeiten

Baelram ist ein sehr schadenfroher, aber selten ein äußert mürrischer Zwerg. Außerdem ist er unglaublich stolz und wahrscheinlich deshalb auch sehr leicht reizbar. Wenn er erst einmal gereizt wurde, zückt er sofort seinen Hammer und ist nicht leicht zu beruhigen. Über das heilige Licht macht er oft Witze, weshalb er von einigen Anhängern des Lichts tadelnde Blicke kassierte. Baelram ist nicht Licht-, sondern Bierfanatisch. Wann auch immer er ein Bier sieht, muss er auch sofort eines trinken. Dies hat ihm viel dummes Zeug anstellen, und somit auch Ärger einheimstern lassen.

Geschichte BaelramsBearbeiten

Baelram wurde als zweiter Sohn von Baldorosch Bergbart, ein Krieger Eisenschmiedes, und Friedhild Felshand, eine Priesterin, in Kharanos, einem kleinen Dörfchen Dun Moroghs, geboren. Er lebte sehr lange dort und formte bereits als Kind gern Dinge aus Metall und Stein. Seine Mutter lehrte ihm ziemlich früh den Lichtglauben, der Baelram aber nicht so extrem interessierte. Baldorosch war nicht froh darüber, dass sein Sohn ein Priester werden würde, da diese eher eine Ausnahme bei den Zwergen waren, und brachte ihm daher viele verschiedene Kampftechniken der Krieger bei. Jedoch hatte Baelram die Lichtlehre bereits in sich und verstand so manch eine Technik, die ihm sein Vater lehren wollte, nicht. Baelram begann im Alter von 20 Jahren die Kunst des Schmiedens und eine Ausbildung zum Paladin, kurz bevor er und seine Familie nach Eisenschmiede zogen, wo er dies dann fortsetze. Die Familie lebte ebenfalls lange in Eisenschmiede, und so kam es, dass Baelrams Bruder Khazdun im zweiten Orckrieg gefallen war, um seine Verwandten heil aus der unterirdischen Festung zu evakuieren. Seit diesem Vorfall versteckten sich die Bergbarts und änderten oft ihren Wohnort. Als endlich wieder Ruhe einkehrte, zogen sie zurück nach Kharanos. Dort schloss Baelram die Ausbildung zum Schmied ab und trainierte fleißig weiter.

FamilieBearbeiten

  • Mutter: Friedhild Steinfaust, Priesterin, 187 Jahre
  • Vater: Baldorosch Bergbart, Krieger, 188 Jahre
  • Bruder: Khazdun Bergbart, Gebirgsjäger, tot
  • Baelram Bergbart, Paladin, 108 Jahre
  • Diverse Onkel, Tanten, Cousins, et cetera

Baelram Bergbart gehört zu der Sippschaft der Bergbarts, einer Sippschaft berühmt für ihre Jäger und Krieger. Außerdem brauen die Bergbarts sehr gerne ihr eigenes Bier.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki