FANDOM


Classic-Icon World of Warcraft


Icon-patch-22x22 Patch 1.7.0
Aufstieg des Blutgottes
Patch 1.7 Aufstieg des Blutgottes
Erscheinungsdatum: 13.9.2005 (US)
Video(s): Video Zul Gurub
Video Arathibecken
WoWPedia: Patch 1.7.0
1.6 - 1.8

Patch 1.7.0 ("Aufstieg des Blutgottes") wurde im September 2005 für World of Warcraft veröffentlicht.

Vor vielen Jahren versuchten treue Priester des Blutgottes „Hakkar der Seelenschinder“, im zerstörten Tempel Atal'Hakkar den Avatar der zornigen Gottheit zu beschwören. Doch seine Anhänger, die Priester der Atal'ai, entdeckten, dass dies nur in Zul'Gurub, der antiken Hauptstadt des Gurubashi-Stammes, möglich war.

Nach seiner Wiedergeburt in der Dschungelfestung erlangte Hakkar die Kontrolle über den Gurubashi-Stamm und sterbliche Kämpen der mächtigen Tiergötter der Trolle. Selbst die vom weisen Zandalari-Stamm rekrutierten Helden der Horde und der Allianz konnten dem düsteren Einfluss des Seelenschinders durch ihre Invasion von Zul'Gurub kaum Einhalt gebieten.[1]

Überblick Bearbeiten

Zul’GurubBearbeiten

Tief im Dschungel von Stranglethorn wurde eine uralte Stadt der Trolle voll lauernder Gefahren entdeckt. Seid ihr bereit, zusammen mit einer Gruppe furchtloser Entdecker die Mysterien dieser Stadt zu erkunden? In Zul'Gurub, einer neuen hochstufigen Schlachtzugsinstanz für bis zu 20 Spieler, warten 120 neue rare und epische Gegenstände darauf, von tapferen Abenteurern entdeckt zu werden. Das Abenteuer lockt!

Das Arathibecken Bearbeiten

Schließt euch dem Bund von Arathor oder den Entweihten an und kämpft um die Vorherrschaft über die kostbaren Rohstoffe, die auf dem neuesten Schlachtfeld gehortet werden, dem Arathibecken! Auf diesem Schlachtfeld prallen Teams von bis zu 15 Spielern pro Seite aufeinander, und das Team, dem es als erstes gelingt, 2000 Rohstoffpunkte zu sammeln, wird den Sieg davontragen. Auf dem Weg zum Sieg können Spieler strategisch wichtige Punkte des Beckens einnehmen, ihre eigenen Positionen stärken und ihren Gegnern empfindliche taktische Niederlagen beibringen. Die Zeit, sich dem Kampf anzuschließen und die Vielzahl neuer Belohnungen zu jagen, die Spieler ab einem gewissen Ruf bei den neuen Fraktionen erhalten, ist gekommen!

Anglerwettbewerb in Stranglethorn Bearbeiten

Der Anglerwettbewerb in Stranglethorn ist ein großes neues Event, das an den Küsten von Stranglethorn ausgetragen werden wird. Goblins aus der Gegend werden in Ironforge und Orgrimmar interessierte Angler über das Turnier und die Regeln informieren. Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, ertönt der Ruf in ganz Stranglethorn, dass alle Teilnehmer ihre Angeln auswerfen können.

Anmerkungen Bearbeiten

  1. Offizielle Seite, 26.5.2012

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki