Fandom

Die Aldor Wiki

Arrexis

15.710Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Roman.png Romane


KirinTor.png Arrexis
Kein Bild Mensch m.jpg
Rasse: IconSmall Human Male.gifIconSmall Human Female.gif Menschen
Zugehörigkeit: Kirin Tor / Rat von Tirisfal
Klasse: IconSmall Mage.gif Magier
Lage: Wirbelnder Nether[1]
WoWPedia: Arrexis

Arrexis galt als einer der größten Weisen von Dalaran[2] und war ein Mitglied des Ordens von Tirisfal[3] zur Zeit des Ersten Krieges. Zu dieser Zeit befand sich auch der legendäre Stab "Schwarzfrost" in seinem Besitz.[4]

Hintergrund Bearbeiten

Schwarzfrost Bearbeiten

Legion Mini.png Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Legion.

Im Zuge der traditionellen Weitergabe von Meister zu Lehrling erhielt Arrexis einige Zeit vor dem Ersten Krieg Alodis Großstab Schwarzfrost. Da Arrexis nichts mehr liebte, als das Wissen und sich gerne in seine persönlichen Archive einschloss, um Folianten und Schriftrollen zu studieren, entschloss er sich, den Großstab lieber zu erforschen, als ihn in den Kampf zu tragen. Arrexis kannte die Geschichte und das tödliche Potenzial der Waffe sehr gut. Seine Untersuchungen führten Arrexis zu dem Schluss, dass er Schwarzfrost als Katalysator nutzen konnte, um viele mächtige Zauber zu wirken, zu denen gewöhnlich nur ein Wächter fähig gewesen wäre. Mit der Zeit machte er die Energien der Waffe nutzbar und erforschte damit neue Arten des Zauberschutzes.[5]

Medivh und Balaadur Bearbeiten

Legion Mini.png Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Legion.

Was genau mit ihm geschehen ist, war lange Zeit unklar, aber es soll so schrecklich gewesen sein, dass sein Name selbst aus den Annalen gestrichen wurde.[2][4]

Aufgrund der Erfolge des Ordens von Tirisfal war ein mächtiger Eredar, Balaadur, auf die Mitglieder aufmerksam geworden. Der als "Magierjäger" bekannte Dämonenfürst ließ sich folglich nicht lange bitten und seine Machenschaften sorgten immer wieder für Risse in der Realität.[6] Arrexis und mehrere seiner Schüler begaben sich nach Karazhan, um die dortigen Risse zu untersuchen und Schutzzauber zu errichten. Auf Medivhs Anraten hin sollte er in der Folge sein Ritual auch auf die dämonischen Reiche ausweiten.[7] Einige Mitglieder des Rates von Tirisfal waren misstrauisch, doch Arrexis war es nicht. Er freute sich über Medivhs Unterstützung. Diese Gutgläubigkeit führte zu seinem Untergang.[8]

Niemand weiß genau, was Medivh tat, als er Arrexis besuchte. aber was es auch war, man weiß, dass Arrexis auf Medivhs Rat hörte. Der alternde Magier und seine Anhänger führten ein großes Ritual aus, um den Bereich vor dämonischen Übergriffen zu schützen. Der Zauber sollte nur ein Test sein, doch er hatte katastrophale Folgen.[9] Seine Lehrlinge kamen ums Leben und der Rat von Tirisfal beschloss, den Vorfall unter den Tisch zu kehren. Die Aufzeichnungen über Arrexis und sein Ritual wurden vernichtet und einer seiner Helfer, Daio, verbannt.[10] Arrexis selbst wurde in den Wirbelnden Nether gezerrt.[1]

Balaadur nahm Schwarzfrost als Trophäe seines blutigen Sieges an sich und die Tradition der Weitergabe des Großstabs vom Meister an den Lehrling ging mit Arrexis und seinem unglückseligen Schützling zugrunde.[9]

Anmerkungen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 NPC-Aussage.png Daio der Klapprige
  2. 2,0 2,1 Der Letzte Wächter, Kap. 1
  3. Der Letzte Wächter, Kap. 8
  4. 4,0 4,1 NPC-Aussage.png Meryl Teufelssturm
  5. Schwarzfrost, Teil 8
  6. Der Magierjäger
  7. Altes Tagebuch
  8. Schwarzfrost, Teil 10
  9. 9,0 9,1 Schwarzfrost, Teil 11
  10. Alter Papierfetzen


IconSmall Mage.gif Themenportal Arkane Magie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki