Fandom

Die Aldor Wiki

Anorien

15.690Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Orithil Krähenflug Anorien Krähenflug Isilya Krähenflug Calyon Bärenflanke Leithian Ainyael Schattenkralle Khei Sonnenwind Fussel Lesestunde


Allianz 32px.png Anorien Krähenflug
Anorien.png
Ingame-Name: Anoríen
Titel: Priesterin des Tempels
Rasse: IconSmall NightElf Male.gifIconSmall NightElf Female.gif Nachtelfen
Klasse: IconSmall Priest.gif Priester
Arsenalverweis: Arsenal
Charakterdaten:
Vorname: Anorien
Nachname: Krähenflug
Alter: ~ 600 Jahre
Zugehörigkeit: Tempel des Mondes
Aussehen:
Größe: ~1,95m
Gewicht: ~70kg
Haarfarbe: weiß
Augenfarbe: silbern
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: neutral gut


Dieser Charakter wird nicht mehr bespielt.

Aussehen des CharaktersBearbeiten

Die Elfe vor Euch besticht nicht gerade durch Auffälligkeiten. Typisches weißes Haar, typisch helles Leuchten in den Augen, typische Alterlosigkeit in den Zügen. Der Körper ist trainiert und zeugt vom Kampf, einige Narben finden sich auf der Haut. Der Gang ist stolz und aufrecht, die Stimme ruhig, aber bestimmt. Das wirklich absolut typische Bild einer Priesterin.

Auf den zweiten Blick könnte man die geflochtenen Zöpfe der Elfe erkennen. Fünf Zöpfe sind es, an deren Enden blaue Federn den Weg in ihr Haar gefunden haben. Auch die Ohren haben Schmuck erfahren: Kleine silberne Ohrstecker in Form des Mondes sind dort zu finden. Um den Hals trägt sie die für Priesterinen gewohnte mondsichelartige Halskette. Jene ist mit vielen blätterartigen Ornamenten verziert worden. Alles in allem scheint sie Schmuck zu mögen. Nicht ganz so typisch Priesterin.

Trägt sie den Rücken frei, kann man auf ihrem linken Schulterblatt fein gestochen das Abbild eines Drachenkopfes erkennen. Er ist im Profil zu sehen und mit filigranen Linien gezogen worden, die an Jugendstil erinnern mögen.

Auftreten des Charakters / EinstellungBearbeiten

Das Auftreten ist das, was man von einer typischen Priesterin erwartet: Sie ist aufgeschlossen dem Volk gegenüber, nimmt sich den Sorgen ihrer Umwelt nur zu gern an. Anorien hört zu und versucht zu helfen, wo immer es geht. Manches Mal mag das schon zu übertrieben und nervig sein. Dennoch ist sie nicht übermäßig kommunikativ und wird grundlos niemanden einfach ansprechen.

Respektlosigkeiten ihr gegenüber tut sie in der Regel einfach ab. Sie geört zu den Jüngeren und das merkt ihr auch an: Nahezu alles und jedem gegenüber versucht sie empathisch zu sein, wie schwer es auch sein mag. Ständig versucht sie in allem das Gute zu sehen. Dennoch weiß sie sehr wohl, wo Grenzen sind. Sie wird nicht davor zurückscheuen ihre Rolle auszuspielen und so auch als Priesterin Befehle und Aufgaben stellen. Alles in allem mag man sie dennoch als sehr mütterlich empfinden.

Nur sehr selten wird Anorien laut. In jenen Momenten schleicht sich Eiseskälte in ihre Stimme und in ihren Blick. Dies sind dann auch die wenigen Momente, die die mütterlich - gute Fassade der Frau bröckeln lassen.

HintergrundBearbeiten

Durchlebt hat sie das Meiste in Begleitung ihres Bruders. Nach dem tragischen Vorfall, der die Familie trennte, einer mehr oder weniger erfolgreichen Irrfahrt durch elfische Lande, landete auch sie letztlich in der Obhut des Tempels. Nein, nicht dem darnassischen. Den gab's doch erst viel später!

Zunächst verbrachte sie als Tempeldienerin dort ihre Zeit, bekam so aber schon viel vom Unterricht der damals ansässigen Novizinnen mit. Neugierig, wie das junge Ding war, dauerte es auch nicht lange, bis sie sich einfach dazugesellte und ihrer eigentlichen Arbeit fern blieb. Was sie aber auch nicht zu stören schien.

Daraufhin ging alles relativ flott. Tempeldienerin blieb sie nicht lange und als Novizin saugte sie jeden Unterricht förmlich in sich auf. So blieb sie letztlich auch nicht lange Novizin.

Anorien folgte ihrem Bruder noch während des Novizitats in die menschlichen Lande und machte auch dort so ihre Erfahrungen. Meistens aber, eingeschüchtert von so vielem Fremden, blieb sie an seiner Seite, vermied es zu sprechen.


ZitateBearbeiten

"Hum..." - Der Laut scheint der Familie Krähenflug inne zu wohnen. Nicht nur sie lässt diesen oftmals verlauten, auch ihr Bruder hat ein Faible dafür

Freunde und BekannteBearbeiten

  • IconSmall NightElf Male.gif Orithil Krähenflug - über alles geliebter Bruder, Vorbild
  • IconSmall NightElf Female.gif Isilya Krähenflug - Nichte, die sie zwar selten sieht, aber sehr gern hat
  • IconSmall NightElf Female.gif Nyneveh Klingentänzer - beste Freundin und engste Vertraute
  • und noch jede Menge Kaldorei mehr, deren Einträge hier mit entweder entgangen sind oder aber die keine haben...

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki