Fandom

Die Aldor Wiki

Allenya Nelarion

15.710Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Horde 32px.png Allenya Nelarion
Allenya Skizze.jpg
Ingame-Name: Allenya
Titel: Musikerin
Rasse: IconSmall Blood Elf Male.gifIconSmall Bloodelf Female.gif Blutelfen
Klasse: IconSmall Hunter.gif Jäger
Charakterdaten:
Vorname: Allenya
Nachname: Nelarion
Geburtsdatum/-ort: 28.6. in Morgenluft
Alter: 70
Gilde: Endlos
Aussehen:
Größe: 1,71 m
Gewicht: 54 kg
Haarfarbe: mittelblond
Augenfarbe: hellgrün
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: chaotisch neutral

AussehenBearbeiten

Ein erfahrenes Auge mag erkennen, dass es sich bei Allenya um eine junge Erwachsene handelt. Eine Elfe von hohem Wuchs und schlanker Figur, die dennoch weibliche Rundungen nicht zu missen scheint und sie eher nach einer Gelehrten, denn nach einer Athletin aussehen lässt. Auf den ersten Blick wird sie dem Betrachter dennoch mit Sicherheit nicht wirklich auffallen, denn auf den ersten Blick ist sie nur eine weitere hübsche Elfe.

Allenya.jpg

Sollte der Betrachter dennoch einen zweiten Blick wagen, könnte ihm auffallen, dass sie - gemessen an den anderen Vertreterinnen ihres Volkes - dennoch ziemlich hübsch ist, ohne, dass ihre Schönheit dabei aber gewollt ist. Sie ist das hübsche und natürliche Mädchen von nebenan mit einem ansteckenden Lächeln.

Lange, goldblonde Locken, die sie meist offen trägt, umrahmen ihr Gesicht, in dem dem geneigten Betrachter am ehesten ihre freundlichen hellgrünen Augen auffallen mögen. Diese sind überdacht von geschwungenen hellen Augenbrauen und umrahmt von dichten, schwarzen Wimpern. Vervollständigt wir das jugendliche Gesicht der Elfe von einer kleinen Stupsnase und vollen, blassrosafarbenen Lippen.

Der leicht gebräunte Teint ihrer Haut lässt wahrscheinlich darauf schließen, dass die Elfe viel Zeit in der Natur oder auf Reisen verbringt.

Sollte der Betrachter den Blick noch immer nicht von der Elfe abwenden und einen Blick auf ihre Hände werfen, wird ihm sicherlich auffallen, dass an ihren Händen einige Schwielen zu sehen sind. An der schlanken Statur der Elfe lässt sich allerdings eindeutig erkennen, dass diese nicht von harter Arbeit oder gar dem Kampf stammen.

Wenn der Betrachter nun die Gelegenheit bekommt, der Stimme der Elfe lauschen zu können, wird diese in einem warmen, angenehmen Timbre erklingen. Wenn sie gar für Euch singt, tut sie dies in einem kraftvollen, klaren und glockenhellen Mezzosopran. Der geübte Zuhörer wird schnell erkennen, dass sie ihre Stimme nicht zum ersten Mal zum Gesang ertönen lässt.

Meist trägt Allenya figurbetonte Kleidung, die ihre weiblichen Kurven hervorhebt. Egal, ob die Kleidung aus Leder oder Stoff ist, eines ist sicher: sie sitzt immer gut und ist von hochwertiger Machart. Was dem Beobachter - vorausgesetzt er kommt in den Genuss, die Elfe öfter anzutreffen - definitiv auffallen wird, ist, dass sie nur selten und/oder zu besonderen Anlässen in einer Robe zu sehen ist. Desweiteren duftet sie leicht süßlich nach Vanille. Dieser Duft ist durchaus bemerkbar, aber keinesfalls aufdringlich.

Um ihren Hals trägt sie eine silberne Kette, deren Anhänger ein Violinschlüssel - ebenfalls aus Silber gefertigt - ist. Der Violinschlüssel ist mit kleinen, gezogenen Rillen verziert, die mit Gold ausgefüllt wurden. Anhänger und Kette sehen ziemlich exklusiv aus.

LebenBearbeiten

Die kleine Allenya wurde als Tochter ihrer Eltern Ascendra und Theolan Nelarion in Morgenluft geboren. Ihre Mutter
Allenya damals.jpg

Allenya in ihrer Zeit als Gasthaus-Musikerin. Wundervoll gezeichnet von der Grafikerin Inga Semisow (http://www.inga-semisow.de).

war begeisterte Lautenspielerin und eine früheste Kindheitserinnerung der kleinen Elfe war es, ihre Mutter vor dem Feuer sitzend zu sehen, wie sie Laute spielt und dazu singt. Von ihr hat die junge Elfe wohl das Talent geerbt.

Nachdem Ascendra leider viel zu früh plötzlich verstorben ist, hat der Vater seine Tochter verlassen. Anscheinend hat er den Tod seiner Frau nicht verkraftet; Genaueres dazu hat man bisher nicht in Erfahrung bringen können, denn seitdem hat Allenya ihren Vater nie wieder gesehen. Auch weiß niemand, ob er noch lebt.

Aufgezogen wurde Allenya von diesem Zeitpunkt an von ihrer Großmutter, Maynarie Silberblatt, die in jungen Jahren als Heilerin gearbeitet hat. Von ihr hat Allenya auch die Angewohnheit, bei jeder sich bietenden Gelegenheit den Ausspruch "Beim Brunnen!" oder "Dem Brunnen sei Dank" loszuwerden.

Nach dem Tod ihrer Mutter hat Allenya begonnen, sich das Lautespielen selber beizubringen. Schon früh hat sie gemerkt, dass sie dafür wahrliche in Talent besitzt und die Leute sowohl mit ihrem Spiel, als auch mit begleitendem Gesang zu erfreuen und in ihren Bann zu ziehen. So war es nur eine Formalität, dass sie - sobald sie alt genug dafür war - auszog, um sich einer wandernden Musikantentruppe anzuschließen.

Auf diesen Reisen lernte sie nicht nur die ganze Welt kennen, sondern perfektionierte nicht nur ihr Können auf der Laute, sondern auch auf der Harfe und der Flöte. Mittlerweile ist sie sogar so weit, dass man ihr nahezu jedes Instrument in die Hand drücken, und sie darauf zumindeste in paar kleine Melodien zu Stande bringen kann.

Nach einigen Jahren, die Allenya mit der Truppe unterwegs war, hat sie diese verlassen und sich allein auf den Weg gemacht. Sie ist durch diverse Gasthäuser getingelt, hat auf privaten Feiern gespielt und sich so vor allem unter Blutelfen einen Namen machen können. Die Lieder, die sie bisher komponiert hat, werden von allerlei Barden und Musikanten in ganz Azeroth gespielt - allerdings wissen nur die Wenigsten, aus wessen Feder diese Lieder wirklich stammen.

Vor nicht allzu langer Zeit hat Allenya sich dazu entschlossen, ihr Leben auf Reisen zu beenden und sich wieder in ihrer Heimat, Silbermond, niederzulassen. Schon bald nach ihrer Ankunft dort ist der Weinkenner, Kunsthändler, Musikliebhaber und Talentförderer Baron Maireon Kupferflamme auf sie aufmerksam geworden und hat sie unter seine Fittiche genommen, um Allenya und ihr Talent zu fördern. Dadurch hat sie seitdem einige Kontakte zur Oberschicht der Stadt gewinnen können und fungiert seitdem als Haus- und Hofmusikerin einiger Silbermonder Adeliger.

Seitdem sie aus den Diensten des Barons Kupferflamme getreten ist, verdingt sie sich zusätzlich zu ihrem Dasein als Musikerin auch als Lehrerin für Gesang und diverse Instrumente einer Adeliger, gut betuchter Bürger und derer Kinder.

CharakterBearbeiten

Jemand beschrieb es OOC sehr passend:

Allenya hat durchaus etwas von einem Sunshine-Lollipop, das Rainbows gefrühstückt hat.

Kurzum: sie ist eine wahre Frohnatur. Sie lacht so viel und so oft wie möglich. Als Elfe, die ihr Herz förmlich auf der Zunge trägt, scheut sie aber auch nicht davor zurück, in der Öffentlichkeit zu weinen oder generell ihren Gefühlen freien Lauf zu lassen. So ist ihr Künstlerherz nun einmal.

Außerdem ist sie vermutlich die netteste Elfe Silbermonds. Zu allem und jedem. Es gehört Einiges dazu, ihr mal in die Suppe zu spucken und dafür zu sorgen, dass sie jemanden nicht mehr mag. Sie gibt jedem eine Chance, der sie gut behandelt - dabei ist ihr egal, ob es sich hierbei um Bettler oder Adeligen, Händler oder Dieb handelt. Du bist nett zu ihr, dann ist sie auch nett zu dir. So einfach ist das.

Mehr oder weniger interessante FaktenBearbeiten

  • In der Zeit, in der sie mit der Musikantentruppe unterwegs war, hat sie einige Lieder unter dem Pseudonym "Hubertus Müller" veröffentlicht. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um zotige und anrüchige Tavernengesänge, die ab und zu heute noch in den Tavernen und Gasthäusern in Sturmwind und Eisenschmiede gesungen werden.
  • Allenya ist nicht nur musikalisch, sondern auch sprachlich talentiert. Abgesehen vom Thalassischen spricht sie völlig akzentfrei Orcisch sowie bruchstückhaft Trollisch und Goblin. Auch beherrscht sie die Gemeinsprache in Wort und Schrift, allerdings - gesprochen - mit Akzent.

GerüchtekücheBearbeiten

Wie über die meisten Silbermond-Elfen gibt es natürlich auch über Allenya Gerüchte, die man in der Stadt gehört haben könnte. Diese gibt es hier zu lesen:

  • Habt Ihr schon gehört? In letzter Zeit ist an der Seite des Barons Kupferflamme immer öfter eine junge, hübsche Musikerin zu sehen.
  • Ihr glaubt gar nicht, was ich neulich gesehen habe! Diese junge Musikerin, die sich neuerdings in der Stadt herumtreibt, hat sich kürzlich von einem einem jungen Arkanisten in betrunkenem Zustand "abschleppen" lassen!
  • Ich weiß ja nicht, ob es Euch schon aufgefallen ist, aber in letzter Zeit sitzt auf dem Königlichen Markt des Öfteren eine junge Musikerin mit ihrer Laute.
  • Unerhört, was ich neulich gesehen habe! Da war doch diese junge Musikerin neulich mit einem Arkanisten am Brunnen am Sonnenhof eng umschlungen am Rumturteln! Stellt Euch das mal vor! Eine Musikerin und ein Arkanist!
  • Ich habe letztens gesehen, wie sie morgens - morgens! - von Prinz Nebeltänzer auf seinem Bären nach Hause gebracht wurde. Morgens!
  • Sie ist wohl umgezogen. Geht neuerdings in einem hohen Wohnhaus am Königlichen Markt ein und aus. So eine Wohnung kann die sich doch sicherlich gar nicht leisten... Auch der jüngste Spross der Familie Dämmerglut scheint da jetzt zu wohnen. Ob da wohl was im Busch ist?
  • Die Musikerin scheint sich ziemlich viel mit dem Adel der Stadt abzugeben. Und das schon nahezu vertraut! Vielleicht ist sie ja gar keine Bürgerliche, sondern hat selbst blaues Blut in ihren Adern?
  • Hin und wieder ist sie mit einem anderen Sänger zusammen auf dem Königlichen Markt zu hören. Ob die sich wohl zu einem Duett zusammengeschlossen haben?
  • Mittlerweile wohnt sie wohl mit einem Mann, mit dem sie schon seit einiger Zeit ziemlich oft eng umschlungen zu sehen ist, am Platz der Weltenwanderer. Wenn die Beiden zusammen sind, hängen sie eigentlich auch immer direkt aneinander, manchmal sogar aufeinander!

KontakteBearbeiten

In alphabetischer und ansonsten wenig aussagekräftiger - dafür aber unvollständiger - Reihenfolge...

WeisheitenBearbeiten

"Chaos ist die Ordnung des kreativen Mannes."

"Jeder hat seine Talente. Man muss sie nur herauskitzeln."

"..., hm?"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki