FANDOM



Allianz 32px.png Akacia "Cia" Calluna †
Cia04.jpg
Ingame-Name: Akacia
Titel: Spitzname "Cia"
Rasse: IconSmall Human Male.gifIconSmall Human Female.gif Menschen
Klasse: IconSmall Warlock.gif Hexenmeister
Spezialisierung: Dämonologie/Zerstörung
Charakterdaten:
Vorname: Akacia
Nachname: Calluna
Alter: ~18
Zugehörigkeit: Allianz
Aussehen:
Größe: ~1.55m
Gewicht: 52
Haarfarbe: Schwarz/Violett
Augenfarbe: Rehbraun
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: Chaotisch Neutral


Die Geschichte:Bearbeiten

Es war tief in einer kühlen Nacht, als Akacia zu sich kam und in die Augen einer jungen Jägerin blickte. Die junge Jägerin deren Name "Ria" war, brachte Akacia in Sicherheit und kümmerte sich um das damals Fünfzehn jährige verwarloste Mädchen. Sie wurden im Laufe der Zeit wie Schwestern zueinander und waren von da an unzertrennlich und zogen um die Häuser. Nach kurzem Zeitraum bemerkte Akacia das sie mehr konnte als nur mit einem Stock um sich zu schlagen. Akacia wußte Felmagie zu benutzen und seit dem Verlustes ihres Gedächtnis ihr ungewiss woher.

Mittlerweile ist Akacia ungefähr achtzehn Winter alt und bewohnt eine Wohnung zusammen mit "Ria". Die beiden gehören seit geraumer Zeit nun einer Söldnergemeinschaft an, die sich "Die Schattenhand" nennen und alle Arten von Aufträge ausführen.

Akacia125.jpg

Die junge Hexe hat sich mit der Stabkampfkunst und der Felmagie zwischenzeitlich stark verbessert und sie ist kein schwaches Mädchen mehr, wie Sie es doch gerne mal ab und an zum männlichen Geschlecht hin zeigt, um gewisse Vorzüge zu genießen. Alles was Akacia, die den Spitznamen "Cia" fort an trägt, tut; hat seine gewisse Berechtigung und einen Plan der dahinter steckt. In den letzten Monaten begann "Cia" viel zu trinken und man trifft Sie fast jeden Abend in der Altstadt von Sturmwind an.

Eines Abends wurde Cia von einer Menschenhändlerbande entführt und auf gröbste weise misshandelt und gefoltert. Es stellte sich heraus, das Akacia von Adariana gefunden werden sollte und die Anführerin Noctuna, eine Dunkelwirkerin Rache an Ria schwor, weil Sie von dort entkam und dabei ihre Banditen ermordete. Ria gelang es mithilfe einiger Verbündeten, die Anführerin zu besiegen und Cia zu befreien. Daraufhin war Cia nicht mehr diesselbe, da Sie herausgefunden hat, das sie eine Akolytin Noctuna´s war und alles nur ein ausgereifter Plan von Noctuna war um Ria zu bekommen.

Cia und Diego.jpg

Sie lernte etwas später dann den ausgebildeten Magier Diego kennen, dessen Liebe sie nie wirklich Erfahren durfte in der kurzen Zeit. Sie entschied sich nicht mehr für eine Söldnergruppe zu arbeiten und entschied sich als Schneiderin zu arbeiten und schluß mit den bösen Spielchen zu machen. Diego machte Ihr immerwieder Geschenke, darunter eine gläserne Rose die man ins Haar steckt, worauf sie dann meist Glücklich, Stolz und ohne ihre typische Kapuze herumlief.

Ein Hexenjäger spionierte Ihr eines Tages hinterher und schlug ohne Vorwarnung in einer Seitengasse der Altstadt in Sturmwind zu. Ein giftgetränkter Bolzen durchbohrte ihr junges Herz und sie endete auf dem weg kurz vor ihrem Stoffladen. Laut Gerüchten hätte Sie noch im Tod, eine fein verarbeitete und gläserne Rose fest in der Hand umschlossen gehabt. Nachdem sie Tod war fand der Kriminalermittler Horatio Laine heraus, das Ria und Cia laut einer gefundenen Urkunde im Wald von Elwynn, echte Schwestern waren.


†20.06.2012

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki