FANDOM


Aethas Sonnenhäscher Zitate
Horde 32px Erzmagier Aethas Sonnenhäscher
Aethas
Volk: IconSmall BloodElf MaleIconSmall BloodElf Female Blutelfen
Klasse: Erzmagier
Position: Mitglied des Rats der Sechs (ehem.)
Anführer der Sonnenhäscher
Lage: Dalaran (Verheerte Inseln)
WoWPedia: Archmage Aethas Sunreaver

Erzmagier Aethas Sonnenhäscher zählt zu den Magiern Silbermonds und ist der Anführer der nach ihm benannten Fraktion der Sonnenhäscher. Sein Ehrgeiz und sein magisches Talent verhalfen ihm zu einem raschen Aufstieg in den Rängen der Kirin Tor[1] und er bekleidete zeitweilig das Amt eines Mitglieds des Rats der Sechs.

Hintergrund Bearbeiten

Die Flucht nach Nordend Bearbeiten

Manga Folgende Informationen beziehen sich auf die Warcraft Comics und Mangas.

Ausbauen Dieser Artikel oder Abschnitt gehört erweitert. Hilf mit!

Nordend und der Nexuskrieg Bearbeiten

Wrath-Icon Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Wrath of the Lich King.
Seine Bestrebungen, die Blutelfen und die Kirin Tor wieder näher zusammenzuführen wurden von Silbermond zu Beginn des Nexuskriegs - für welchen er um Unterstützung in den Reihen der Kirin Tor gegen Malygos bat - nicht sonderlich begrüßt. Vor allem mit Großmagister Rommath erwiesen sich die Gespräche als mühselig, da dieser nicht gewillt schien, den Kirin Tor ihre Tatenlosigkeit im Dritten Krieg zu verzeihen. Die blutelfischen Truppen, welche schließlich in Nordend landeten, taten dies mehr auf Druck von Sylvanas hin, denn aus Überzeugung des Lordregenten, den Kirin Tor tatsächliche Unterstützung zukommen zu lassen.[1]

Aethas Sonnenhäscher führte nichtsdestotrotz seine, nach ihm benannten, Sonnenhäscher durch die Feldzüge im Norden, über den Nexuskrieg bis zum Kampf in Eiskrone, im Zuge dessen die Sonnenhäscher sehr bestrebt waren, die sagenumwobene Klinge Quel'Delar in blutelfische Hände zu bringen.[2]

Gezeiten des Krieges Bearbeiten

Roman Folgende Informationen beziehen sich auf die Romane und Kurzgeschichten.
Nachdem die Horde die Feste Nordwacht eingenommen hatte und Theramore bedrängte, nahm Aethas an einer Zusammenkunft des Rats der Sechs teil, um über eine Unterstützung der Kirin Tor für Jaina Prachtmeer zu entscheiden.[3] Aethas stimmte zu mit dem Argument, dass ein Nicht-Einschreiten einer passiven Unterstützung der Horde gleich käme.[4] Als Jaina nach der Zerstörung Theramores erneut vor den Rat trat, übernahm Aethas zwar die Verantwortung für Thalen Sangwebers Verrat, weigerte sich aber, als Gegenschlag Orgrimmar anzugreifen.[5]

Pandaria und die Säuberung Dalarans Bearbeiten

MoP-Icon Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Mists of Pandaria.

Ausbauen Dieser Artikel oder Abschnitt gehört erweitert. Hilf mit!

Rückkehr nach Dalaran Bearbeiten

Legion Icon Folgende Informationen beziehen sich auf das Addon Legion.

Ausbauen Dieser Artikel oder Abschnitt gehört erweitert. Hilf mit!

Externe Verweise Bearbeiten

WoWHead Icon Aethas Sonnenhäscher

Anmerkungen Bearbeiten