Fandom

Die Aldor Wiki

Aedur/Erlebnisse

15.292Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Naverian Erlebnisse Kar'Dae Anwesen

Inv misc coin 02.png Naverian und der GoblinBearbeiten

Goblin10.gif

Als Naverian auch die goblinische Kultur entdecken wollte, lief er zwangsläufig auch einem ihrer gerissenen Händler über den Weg. Der Goblin erkannte Naverian natürlich sofort als Fremden und versuchte, dem Elfen einige Souvenirs anzudrehen - natürlich überteuert.Naverian merkte sofort, das der Goblin Ihn übers Ohr hauen will. Er schlug dem Goblin einen Tausch vor : die Souvenirs gegen ein Erbstück aus Naverians Familie, das schon mindestens 200 Jahre alt sei. Der Goblin roch den Braten nicht, und dachte nur an seinen Profit und willigte ein ohne zu wissen, was der Elf ihm geben würde. Naverian nahm die Souevnirs an, und verstaute sie alle in seiner Reisetasche. Der Elf lächelte, und griff zu seinem Geldbeutel, der an seinem Gürtel hing. Er nahm eine Silbermünze heraus und schnippste Ihm diese zu. Der Goblin fing sie auf, musterte sie und fing an zu protestieren. Naverian lächelte nur freundlich und sagte: "Ich versprach Euch ein Erbstück, das 200 Jahre alt ist. Die Münze habe ich seid ich 10 Jahre alt bin, und ich bin über 210 Elfenjahre alt." Und so ließ Naverian den stampfenden Goblin zurück.

Inv misc coin 02.png Klingen, Nebel und FeuerBearbeiten

Es war ein kalter Morgen, im Silberwald. Zwei Reiter preschten durch den dunklen Wald, warum ritten sie nicht
WoWScrnShot 052211 142945.jpg
auf dem Weg? Sie ritten nach einiger Zeit langsamer, und stoppten schließlich. Dichter Nebel zog auf und die beiden Reiter stiegen ab. Als der Nebel sich legte, stand in nicht allzuweiter Entfernung eine Gestalt in einer schwarzen Robe. Das Gesicht der Gestalt konnte man nicht erkennen, da sie sich eine Kapuze tief ins Gesicht zog. Die Gestalt hob eine Hand und vor den Rössern der beiden Reiter loderte eine Stichflamme, worauf die Rösser aufgeregt davon galoppierten. Das Feuer verblasste, und die Gestalt kam näher. Die Reiter zogen Ihre Klingen und umklammerten deren Griffe. Die Gestalt kam näher, und ein Reiter stürmte auf sie zu, mit der Klinge ausholend. Eine purpurne Flamme stoppte ihn kurz vor der verhüllten Gestalt, und leckte nach dem angreifenden Reiter. Der Andere Reiter umklammerte sein Schwert umso fester, ging trotzdem weiter auf Distanz. Die Flammen leckten nach dem Schwert des angreifenden Reiters, dieser schreit kurz auf und lässt das Schwert fallen. Die verhüllte Gestalt machte nur noch eine letzte Geste mit der Hand und die Flammen verschlungen den panisch kreischenden Reiter. Nun widmete sich die verhüllte Gestalt dem bisher fast unbeteiligtem Reiter, der sich nun hastig nach einem Fluchtweg umsah, doch es gab kein Entrinnen. Die verhüllte Gestalt streckte die Hand fordernd aus, und der Reiter schaute kurz zu dem braunen Ledersäckchen an seinem Gürtel dann wieder zu der Gestalt und schrie: "Nein! Du wirst Ihn nicht bekommen!" Die verhüllte Gestalt lachte nur und machte mit seiner Hand eine Geste. Auf den Reiter flog eine purpurne Kugel zu, welche Ihn traf und nach hinten schleuderte. Die verhüllte Gestalt grinste, und nahm die Kapuze ab. Es war ein Elf, mit schwarzen Haaren und relativ blasser Haut. Der Elf bückte sich über dem Reiter, seine grün leuchtenden Augen wurden für einen Augenblick heller, nahmen dann aber wieder die normale Farbe an. Als der Elf die Leiche des Reiters durchsuchte griff er zunächst nach dem Lederbeutel und löste dessen Knoten. Der Elf begutachtete den Inhalt und nam den Beutel an sich. Wieder zog Nebel auf, als er sich legte waren die Leichen der Reiter und der Elf verschwunden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki